merken

Zittau

1,24 Promille: Polizei stoppt Alkoholfahrer

Der Mann ist mit seinem Peugeot betrunken in Hirschfelde unterwegs gewesen. Das blieb nicht unbemerkt.

Symbolbild.
Symbolbild. © Uli Deck/dpa

Dank eines Hinweises der Bundespolizei haben Beamte am Dienstagabend eine Alkoholfahrt in Hirschfelde gestoppt. Sie hielten den Peugeot an der August-Bebel-Straße an und kontrollierten Auto und Fahrer.

Anzeige
KarriereStart 2020: Zukunft selbst gestalten

Den eigenen Weg finden - Orientierung bietet die KarriereStart. Vom 24. bis 26. Januar präsentieren sich über 570 Aussteller in der Messe Dresden, so viele wie nie zuvor.

Der 40-Jährige war mit dem Peugeot unterwegs, obwohl er aufgrund des Alkholkonsums laut Polizei nicht dazu in der Lage war. Ein Test bestätigte diesen Verdacht: 1,24 Promille zeigte das Gerät an. Damit war der nächtliche Ausflug für den Polen zu Ende. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme zur Beweissicherung und erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. 

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.