merken

120 Tipps für die Vorweihnachtszeit

Der Verkehrsverbund Oberelbe hat ein Heftchen mit Weihnachtshighlights in der Region heraus gebracht.

Elbland. Pfefferkuchen, gebrannte Mandeln, heiße Schokolade, Glühwein und der erste Stollen – dazu Musik, leuchtende Kinderaugen und der Duft frisch geschlagener Tannenzweige. Die Vorweihnachtszeit ist in Dresden und der Region ein Erlebnis für alle Sinne. Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) hat die vorweihnachtlichen Höhepunkte dieses Jahres zusammengetragen und gibt nun bereits zum 17. Mal ein Heft im Hosentaschenformat heraus.

Das Taschenbüchlein „Mit Bus & Bahn unterwegs – Weihnachten 2018“ stellt auf über 80 Seiten mehr als 120 Weihnachtsmärkte, Konzerte, Theateraufführungen und Ausstellungen im ganzen Verbundraum sowie in den angrenzenden Regionen Oberlausitz, Erzgebirge und Böhmen vor. „Natürlich haben wir neben allen wichtigen Informationen zu Öffnungszeiten und Angeboten auch Praktisches zur Anreise mit Bus und Bahn ergänzt“, erläutert Antje Roth, Mitarbeiterin für Marketing im VVO. Zur Reise durch den Advent fahren im VVO mehr Züge mit zusätzlichen Plätzen. So rollen an allen Adventswochenenden die S-Bahnen zwischen Pirna und Dresden alle 15 Minuten. Die Züge zwischen Leipzig und Dresden sind mit besonders vielen Sitzplätzen unterwegs. Im gesamten Verbundgebiet stehen über 2 500 kostenfreie Parkplätze auf P+R-Anlagen zur Verfügung.

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Der Planer ist ab sofort in allen Servicezentren der Verkehrsunternehmen im Verbund, in der VVO-Mobilitätszentrale, im Online-Shop unter www.vvo-online.de und unter 0351 8526555 kostenfrei erhältlich. (SZ)