merken

Dresden

13 Tipps fürs Wochenende

Kanonendonner, Seifenkisten und Federweißer - wir helfen bei der Freizeitplanung und haben Tipps für das Wochenende zusammengestellt.

Über der Festung Königstein wird am Samstag  Kanonendonner hallen.
Über der Festung Königstein wird am Samstag Kanonendonner hallen. © Festung Königstein gGmbH

Kanonendonner über dem Elbtal

© Festung Königstein gGmbH

Über dem Elbtal Kanonendoner und jede Menge historische Geschütze. 30 Schützenvereine haben sich für den kommenden Sonnabend angekündigt. Sie stellen unter anderem sächsische Landsknechte, kurfürstliche Leibgarden, preußische Artilleriebrigaden und amerikanische Bürgerkriegsbataillone dar. Erstmals ist auch ein schwedisches Regiment dabei. Die Vereine bringen jeweils einen originalgetreuen Nachbau eines Geschützes mit, darunter Feldschlangen des späten Mittelalters und Haubitzen der Deutschen Kaiserzeit. Ab 10:30 Uhr werden die Kanonen mehrmals am Tag mit Schwarzpulver gezündet. Zwischen den Manövern erklären die Hobbykanoniere Aufbau und Funktionsweise der Waffen. Pünktlich 12.45 Uhr marschieren alle Vereine auf dem Paradeplatz ein und formieren sich zur „Visitation“ durch „Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen“. Auch Schwedenkönig Karl XII. und Kaiser Napoleon I. werden durch Schauspieler personifiziert anwesend sein. Außerdem exerzieren die Vereinsmitglieder, gewähren Einblicke in das Feldlagerleben und demonstrieren historische Messgeräte. Bereits am heutigen Freitag, 15.30 Uhr, schießen Kanoniere ein Ehrensalut für Johann Baptista Joseph Hirsch. Der königlich-sächsische Hauptmann der Artillerie und Held der Leipziger Völkerschlacht soll 3 500 Menschen das Leben gerettet haben.

am Samstag von 10 bis 17 Uhr auf der Festung Königstein

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Anspruchsvoller Geschmack, Style, Gemütlichkeit und Markenqualität - dafür steht Möbel Hülsbusch seit über 29 Jahren. Lassen Sie sich von den Wohnideen begeistern und individuell beraten. Jetzt zum Küchen- und Einrichtungsprofi zwischen Dresden und Meißen.

web: Kanonendonner über dem Elbtal


Seifenkisten auf Schussfahrt

© Archiv/Michael Schmidt

Die Sommerwirtschaft Saloppe lädt normalerweise zu Speisen und Getränken. Doch diesen Sonnabend werden die Wege um die Gaststätte und das alte Wasserwerk wieder zur Rennstrecke. Beim Saloppe Seifenkistenrennen können waghalsige Tüftler und Rennfahrer ihr Können beweisen. Bis Donnerstag haben sich schon 17 Teams angemeldet, die in verschiedene Disziplinen um den ersten Platz kämpfen werden. Zwar gibt es nur zwei Wettkämpfe – Zeitfahren und den sogenannten „Le Mans Start“, bei dem es um die schnellste Abschiebezeit der eigenen Seifenkiste geht. Aber auch in verschiedenen anderen Kategorien werden Sieger gekürt. Die Strecke um die Saloppe ist zwar nur etwa 800 Meter lang, hat es aber trotzdem in sich. Denn einige Kurven und Schikanen werden die Teams erwarten. Das Rennen ist zwar erst am Samstag, das Programm aber startet schon am Freitag. Um 21 Uhr findet in der Sommerwirtschaft die Fahrerlagerparty statt, bei der die Band „Dré Imbičz“ spielen wird. Bis Freitag kann man sich noch online als Fahrer anmelden. Die Rennen beginnen am Samstag um 15 Uhr. Die Besucher müssen keinen Eintritt zahlen und können die Teams vom Rand der Strecke aus anfeuern. 21.30 Uhr beginnt das Sommerkino und danach die Dirty Dancing Party. Die Tickets dafür kosten sechs Euro.

am Samstag ab 15 Uhr an der Saloppe Sommerwirtschaft Dresden

web: SeifenKistenRennen


Oldtimer bei Wackerbarth

© Sächsisches Staatsweingut GmbH

Oldtimer sind nicht nur Fahrzeuge, sondern lebendige Geschichte. Wein ist nicht nur ein Getränk, sondern die Poesie der Erde. Was liegt also näher, als diese beiden Leidenschaften zu verbinden? Am Sonntag verwandelt sich Schloss Wackerbarth ab 10 Uhr zum Mekka für Oldtimer-Freude: Beim „Concours d’Élégance“ 2019 beweisen 40 legendäre Vorkriegsoldtimer aus der Zeit vor 1945, dass sie bis heute nichts von ihrer Faszination verloren haben. Die klangvollen Namen der historischen Fahrzeuge sind Musik in den Ohren, lassen die Herzen höherschlagen und entflammen das Benzin im Blut. Gemeinsam mit dem Oldtimerexperten Werner Zinke und den Oldtimer-Freunden von Mühle Glashütte präsentiert Schloss Wackerbarth einen ganzen Tag lang automobile Handwerkskunst der Spitzenklasse. Angemeldet haben sind einige der ältesten in Deutschland je zugelassenen Fahrzeuge sowie außergewöhnliche Wagen, von denen heute nur noch wenige Exemplare weltweit existieren – vom Benz Victoria, über den Rolls Royce Silver Ghost, bis hin zum Mercedes 540 K oder dem Horch 951 A. Eine solche Auswahl historischer Fahrzeuge ist etwas Besonderes und sonst nur sehr selten öffentlich zu bewundern, verbergen sich dahinter doch einige der eindrucksvollsten und wertvollsten Automobile der Geschichte. Eintritt: 12, Kinder von 7 bis 16 Jahre 6 Euro

am Sonntag von 10 bis 18 Uhr auf Schloss Wackerbarth

web: Concours d’Élégance


Stadtfest in Hoyerswerda

© Stadt Hoyerswerda

Drei Tage lang feiert Hoyerswerda sein Stadtfest. An allen Tagen gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, unter anderem mit „Venga Venga“ (Freitag 20 Uhr), der Dire- Straits-Tribute-Band „dIREsTRATS“ (Samstag 20 Uhr) oder der Partyband „Nightfever“ (Sonntag 19 Uhr). Den Abschluss bildet am Sonntag um 21.30 Uhr ein großes Feuerwerk. Angekündigt sind mehr als 50 Gastronomen sowie 26 Fahr- und Spielgeschäfte. Auf dem Rummel geht es rasant und spektakulär hoch hinaus, unter anderem mit dem 33 Meter hohen Riesenrad. 21 Händler sollen am Platanen-„Wandelgang“ vor der Bautzener Allee ihre Waren anbieten. Zudem gibt es einen großen Trödelmarkt am Sonnabend und Sonntag an der Külzstraße. Die Sommer-Lounge der Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda lädt für alle drei Feier-Tage im Zentralpark zum Entspannen ein. Ein spezielles Erlebnis bieten die „Adventure Rooms“ („Abenteuer-Räume“) aus Dresden: Nach dem Prinzip des Dungeons (Kerkers) gilt es, sich in 25 Minuten aus einer gefährlichen (freilich: virtuellen und damit völlig ungefährlichen) Situation zu befreien. Das Lausitz-Center ist am Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet.

von Freitag bis Sonntag in der Hoyerswerdaer Neustadt

web: Stadtfest Hoyerswerda


Federweißermeile zwischen Diesbar und Seußlitz

© Tourismusverein Sächsische Elbweindörfer e.V.

Das Programm reicht von Weinproben, Weinwanderungen, Weinfassrollen, Kürbiswiegen, Schlemmermeile regionaler Spezialitäten, Live-Musik und Hüpfburg bis zum Höhenfeuerwerk. Die Eröffnung übernehmen Ortsweinkönigin & Bacchus in Diesbar an der Dampferanlegestelle. Am Vorabend findet traditionell die Große Weinprobe der Wirte, Winzer und Weinliebhaber im Landgasthof “Zum Roß” statt.

am Samstag und Sonntag zwischen Diesbar und Seußlitz entlang der Elbe

web: Federweißermeile


Familientag auf der Galopprennbahn

© Jörg Korczynsky

Beim Familiensonntag auf Dresdens Galopprennbahn kommt man den Pferden ganz nah. Es gibt Führungen, Livemusik, einen Biergarten, einen Kunst-, Antik- und Trödelmarkt und spezielle Aktionen für Kinder. Die können zum Beispiel im historischen Karussell fahren oder sich auf dem Riesen-Bungee-Jumping-Trampolin austoben. Beim Familiensonntag auf Dresdens Galopprennbahn seid ihr den Pferden ganz nah. Die Rennbahn-Führungen beginen um 11, 12, 13 und 14 Uhr und kosten 3 Euro (Treff am Waagegebäude.

am Sonntag von 10 bis 16 Uhr auf der Galopprennbahn Seidnitz in Dresden

web: Galopprennbahn


Kurztipps für Kurztrips

Im Barockgarten ist am Sonntag Hochzeitsmesse-Zeit.
Im Barockgarten ist am Sonntag Hochzeitsmesse-Zeit. © Schlösserland Sachsen

Hochzeitsmesse im Barockgarten

In der Oberen Orangerie des Barockgartens präsentieren sich am Sonntag 20 Aussteller. Vielfältige Angebote rund um den schönsten Tag im Leben lassen das Herz aller Heiratswilligen höher schlagen. Auch das Standesamt Heidenau ist vor Ort und freut sich auf viele Anfragen. Ein besonderes Highlight werden 11 und 14 Uhr die Brautmodenschauen sein. Eintritt 8 Euro

am Sonntag von 10 bis 16 Uhr im Barockgarten Großsedlitz

web: Hochzeitsmesse

Wettbewerb der Feuerwerker

Am Sonnabend gastiert das Feuerwerksfestival „Pyro Games“ wieder in Dresden. Pyrotechniker kämpfen mit ihren Pyro-Musicals um den Pokal des Feuerwerks-Champions. Das Rahmenprogramm bietet jede Menge Abwechslung: Livebands heizen dem Publikum ein, Stelzen- und Feuershowkünstler bringen die Gäste zum Staunen und Laserartist Jürgen Matkowitz zeigt seine Choreografie.

am Samstag ab 17 Uhr im Ostragehege Dresden

web: Pyro-Games

Dampfzug-Festival

Beim 15. Schmalspurbahn-Festival am Samstag und Sonntag sorgen historische Dampfzüge für Abwechslung auf der Strecke Radebeul-Ost bis Radeburg. In Moritzburg gibt es u.a. Lokparaden, VVO-Spielepark, Hüpfburg, Basteln, Fußballkicker sowie eine Bühne mit Musik und Zauberei. An den Festivaltagen Freifahrt mit Lößnitzdackel für Besucher in historischer Kleidung sowie max. vier Kinder in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen. 

am Samstag und Sonntag von Radebeul  bis Radeburg

web: Dampfzug-Festival

Erst Schwof, dann Markt

Im Neukircher Rittergut wird am Wochenende gefeiert. Am Sonnabend 17.30 Uhr öffnen sich die Tore der Festscheune zum „Schwoof auf dem Hof“. Die Gäste erwartet Tanzmusik, kleine Showeinlagen sowie Speisen und Getränke. Am Sonntag 13 Uhr wird auf dem Hof des Rittergutes der Herbstmarkt eröffnet. Zahlreiche Händler mit regionalen Produkten werden erwartet, teilen das Naturschutzzentrum und der Verein Mehrgenerationenhof als Veranstalter mit. Für die Kinder stehen Hüpfburg, Ponyreiten, Kreativ- und Schminkstände bereit. 14 Uhr beginnt ein Kulturprogramm, unter anderem mit dem Chor der Kita „Zur kleinen Feuerwehr“, dem Birkgutchor aus Steinigtwolmsdorf und der Tanzgruppe des DRK. Von 14 bis 18 Uhr können sich die Besucher Rat bei einem Pilzberater holen.

am Samstag ab 17.30 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr im Rittergut Neukirch

web: Schwof&Markt

Ellen Schaller in Pirna

Mit ihrem Programm „Gehts noch?“ präsentiert Ellen Schaller im Q 24 ihre Best of mit großer schauspielerischer Wandlungsfähigkeit. Sie arbeitet Themen wie Bildungsnotstand oder Altersarmut nicht mit dem kabarettistischen Zeigefinger ab, sonder sie schlüpft in verschiedene Figuren, die mit ihrer Lebenserfahrung diese Probleme humorvoll reflektieren.

am Samstag um 20 Uhr auf der Pirnaer Kleinkunstbühne Q 24

web: Ellen Schaller

Bergwiesenfest unterm Lilienstein

Ort des Geschehens ist Königstein-Ebenheit am Johannishof unter der Südseite des Liliensteins. Ganztägig findet ein buntes, aktionsreiches Treiben statt, das für jede Altersgruppe Interessantes bieten dürfte. Auf dem Naturmarkt mit deutschen und tschechischen Anbietern werden Fleisch- und Wurstspezialitäten, Fischspezialitäten, Weine, Liköre, Schnäpse, Gewürze, Kräuter, Wollartikel, Imkereierzeugnisse, Holzofenbrot, Sandsteinarbeiten, Holzartikel und vieles mehr angeboten. Zudem gibt es ein umfangreiches Bildungsangebot mit Exkursion, Führungen, Pilzberatung, Apfelsortenbestimmung, Informationen zur Bienenhaltung und Vorführung alter Handwerkskunst. Abgerundet wird das Programm durch kreative Angebote nicht nur für Kinder: Ponyreiten, Pferdekutschenfahrten sowie Live-Musik. Außerdem erfolgt die Prämierung der Preisträger des Bergwiesenfestes.

am Sonntag von 10 bis 17 Uhr am Fuße des Liliensteins

web: Bergwiesenfest

Moderne Klassik im Zabeltitzer Palais

Der Transeuropean Express Paris-Moskau macht am Sonntag um 17 Uhr im Palais Zabeltitz musikalisch Station. Jörg-Michael Schlegel an der Tuba und Britta Baumann am Klavier spielen aus der Epoche der modernen Klassik Werke von Bozza, Schostakowitsch und anderen. Schlegel ist Landesposaunenwart der Sächsischen Posaunenmission e. V.

am Sonntag um 17 Uhr im Palais Zabeltitz

web: Transeuropean Express

1 / 7

Lust auf noch mehr Veranstaltungstipps?

Im Augusto-Veranstaltungskalender gibt es für das Wochenende Hunderte Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den obigen Veranstaltungen inklusive einer Verlinkung auf Google Maps.