merken
Dresden

Zehn Tipps fürs erste Mai-Wochenende

Für die drei freien Tage haben wir frische Vorschläge - und dazu noch einmal die besten Ideen aus dem April, die weiter aktuell sind.

Das Autokino am Dresdner Flughafen hat einen Ableger in Görlitz bekommen.
Das Autokino am Dresdner Flughafen hat einen Ableger in Görlitz bekommen. © Marcel Lange

Alles neu macht der Mai – diesmal wird er dafür eine Weile brauchen. Aber angesichts der absoluten Stille seit Mitte März sind wir ja für jedes Lebenszeichen dankbar. Den Anfang macht schon am letzten Aprilabend DJ Mauf, der zum zweiten Mal im Newsroom von SZ und sächsische.de auflegt – diesmal zum Tanz in den Mai, zu beobachten im Live-Stream bei sächsische.de. Am Samstag ist dann das Klubnetz Dresden mit einem Stream am Start – aus dem "objekt klein a" geht´s direkt auf arte. „United we stream“ heißt die Aktion. Nachdem Autokino in Dresden schon seit einer Woche angesagt ist, zieht ab Donnerstag Görlitz mit einem ähnlichen Angebot nach. Ab Montag dann sind einige beliebte Ausflugsziele endlich wieder offen. Familien werden sich auf die Zoos freuen, Kulturliebhaber auf Museen. 

Alle offenen Ausflugsziele ab Montag stets aktuell auf augusto-sachsen.de

Anzeige
"Capriccio" im Semperoper-Stream erleben
"Capriccio" im Semperoper-Stream erleben

Ab Pfingstsamstag ist die hochkarätig besetzte Dresdner Neuproduktion unter der Musikalischen Leitung von Christian Thielemann im Streaming-Angebot.


Und hier die Tipps für das lange Wochenende:


DJ Mauf legt auf zum Tanz in den Mai

© Mahmoud al Haddad

Anfang April erlebte das Format seine Premiere - am letzten Apriltag gibt´s eine Neuauflage. Sie können zur Musik des bekannten Dresdner DJs Markus Harrasser, alias DJ !mauf, trotz Corona-Krise ausgelassen in den Mai tanzen - in Ihrem Wohnzimmer und  Garantiert virenfrei. Der zweite Teil der "Dance With Nobody"-Party im Livestream steht diesmal unter dem Motto: (Dis)Tanz in den Mai. Im Newsroom von sächsische.de legt Dresdens beliebtester Indie-DJ Vinyl-Platten auf. 

Der Livestream startet am 30. April um 20.30 Uhr


Autokinos in Dresden und Görlitz

Ab 30. April 2020 gibt es ein Autokino im Görlitzer Norden.
Ab 30. April 2020 gibt es ein Autokino im Görlitzer Norden. © Gastrobande

Nach seiner Premiere am letzten Wochenende hat das Autokino am Dresdner Flughafen einen etwas kleineren Ableger bekommen. Auch im Norden von Görlitz lädt ab 30. April ein Autokino ein. Ab 18 Uhr werden auf dem Gelände am Gewerbering in Görlitz-Königshufen Filme auf großer Leinwand gezeigt. Die Tickets kann man nur im Online-Vorverkauf für 9,50 Euro pro Person erwerben, vor Ort können sie durch die geschlossene Autoscheibe gescannt werden. Insgesamt reicht der Autokino-Platz für 170 Fahrzeuge. Immer zwei Leute dürfen in einem Auto sitzen, Kinder des eigenen Haushalts ebenso, sie zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis. Weil die Autos dicht nebeneinander stehen, dürfen für frische Luft nur die Beifahrerfenster geöffnet werden. Ein Verlassen der Fahrzeuge ist – außer zum Aufsuchen der sanitären Anlagen – nicht erwünscht. Man kann sich Snackboxen und alkoholfreie Getränke liefern lassen, ohne dass man einander zu nahe kommt. Das Programm reicht von Pulp Fiction am Donnerstag bis Drity Dancing am Sonntag.

Programm und Vorverkauf Autokino Görlitz

Programm und Vorverkauf Autokino Dresden

 

United we stream aus Dresden auf arte

© Club oka/David Pinzer

Das Klubnetz Dresden ist am Samstag nachmittag bei der deutschlandweiten Aktion „United we stream“ auf arte concert dabei. Übertragen wird aus dem Klub „objekt klein a“. Zu erleben ist der Klub in seiner ganzen Vielfalt und Verrücktheit. Das zeitgenössische Tanzstück M ~ {Birnam Woods} beschäftigt sich mit dem Entstehen von Subkulturen, das junge Duo sorse wird die Performance live neuvertonen. Neben einem energetischen Set von Resident DJ Anna Adams in der lichtdurchfluteten Bar des Clubs, wird es des Weiteren viel zu staunen geben, wenn der DIY-Künstler Moritz Simon Geist in seinem Labor für Roboter-Musik an neuartigen Klängen tüftelt. Während schließlich die Sonne allmählich untergeht, verwandelt Material-Künstler Enrico Sutter das Set von Resident-DJ Murat Önen zu einer zeitverzerrten, psychedelischen Performance.

Der Stream auf arte concert läuft am Samstag von 17 bis 21 Uhr


Doppeldecker auf Stadtrunfahrt

© DMG/PR

Die Roten Doppeldecker bieten wieder Stadtrundfahrten durch Dresden an. Sie haben ihre Tour nachgestellt – virtuell, mit Kommentaren eines lizenzierten Gästeführers. Gefilmt wurde mit Kameras in- und außerhalb des Busses. Eine Stunde und 15 Minuten ist das Video lang.

Hier gibt´s die virtuelle Stadtrundfahrt


Königstein virtuell

© Festung Königstein

Seit mehr als vier Wochen ist die Festung Königstein für Besucher geschlossen. Dennoch wird hinter den Festungsmauern weiter gearbeitet. Unter anderem an neuen Ausstellungen. Dazu gehört die geplante neue Dauerausstellung des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr aus Dresden. Sie soll am 6. Juni eröffnet werden. Die Festung hält an diesem Zeitplan noch fest. Bis dahin macht das Team der Festung Touristen und Einheimischen via Internet Lust auf den nächsten Besuch. Neugierige können live mitverfolgen, was genau auf dem Festungsplateau passiert. Unter anderem wurden ein Blog gestartet und Videos gedreht. Außerdem werden im Internet regelmäßig Fotos gepostet, unter anderem von der immer grüner werdenden Bepflanzung.

Festung Königstein


Stadtmusikanten aus dem TJG

© PR

Weil auch das Theater Junge Generation (tjg) in Dresden derzeit nicht spielen kann, führt es sein Grimmsches Märchen auf YouTube auf. Die Schauspieler wollen den Zuschauern im Gedächtnis bleiben. Zum Glück haben sie eine Aufzeichnung des Märchens "Die Bremer Stadtmusikanten" und schenken es nun den Kindern und gern auch Erwachsenen via YouTube. Ab sofort steht die Inszenierung nach den Brüdern Grimm in einer Fassung des Regisseurs Lorenz Seib sowohl auf der Website als auch auf dem Youtube-Kanal des Theaters Junge Generation bereit. Bis einschließlich Sonntag um 20 Uhr kann sie online abgerufen werden. Mit dem Stream erweitert das Dresdner Kinder- und Jugendtheater neben der Videoclip-Serie #tjgistfürdichda, der digitalen Probebühne der Theaterakademie und weiteren Formaten noch einmal sein digitales Angebot für das Publikum.

Hier geht´s zu den Stadtmusikanten


Blick auf Augusto-TV

Zwei auf einen Streich: Hexe Baba Jaga und Schneewittchen sind im Angebot.
Zwei auf einen Streich: Hexe Baba Jaga und Schneewittchen sind im Angebot. © DDV Media/Video Unit

TIPP 1: Wer große Sehnsucht nach einem unterhaltsamen Theatererlebnis trotz Schließung aller Häuser verspürt, dem hilft das Boulevardtheater Dresden mit den Mitschnitten seiner erfolgreichsten Inszenierungen. Sei es der zeitlose Märchenklassiker „Schneewittchen und die 7 Zwerge" mit der anmutigen Stefanie Bock in der Hauptrolle oder die vollständige Hexalogie aller sechs Teile von und mit der berühmt-berüchtigten „Hexe Baba Jaga" alias Kult-Schauspieler Rainer König – im privaten Heimkino für die ganze Familie bleibt gewiss kein Auge trocken.

Hier geht´s zur Mediathek

TIPP 2: Sachsen von oben - so still wie nie. Die Plätze leer, die Zentren verwaist - dafür tolles Wetter - die Ausgangsbeschränkungen scheinen ihren Zweck zu erfüllen. Das zeigt sich bei einem Drohnenflug kurz vor Ostern über die Städte Dresden, Meißen, Görlitz und Bautzen: Hoch frequentierte Plätze sind auf einmal wie ausgestorben.

Die Drohnenflüge in der neuen Mediathek auf sächsische.de


Live Stream vom Görlitzer Jugendring

Julius Menschner alias Mense legte beim letzten Livestream des Jugendrings auf. Am 1. Mai wird es den nächsten geben.
Julius Menschner alias Mense legte beim letzten Livestream des Jugendrings auf. Am 1. Mai wird es den nächsten geben. © Jugendring

Nach dem Livestream am 17. April aus dem Nieskyer Jugendzentrum H.O.L.Z. wird es am 1. Mai eine Fortsetzung geben. Die Resonanz war so positiv, dass man das Angebot weiterführen wolle, so Organisator Sebastian Höbler vom Flexiblen Jugendmanagement des Jugendringes im Landkreis Görlitz. An diesem Freitag tritt bei dem Livestream ab 19 Uhr die Band "Meow Danger" auf. Außerdem wird über die “JugendKlubKulTour” aus dem Herbst 2019 berichtet. 

Livestream auf www.flexjuma.de sowie auf Facebook und Instagram 


Fünf Tipps aus der Oberlausitz

Start frei für die Videos vom Theater Bautzen.
Start frei für die Videos vom Theater Bautzen. © Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

Zwei Beispiele: Für das Deutsch-Sorbische Volkstheater Bautzen erstellt Puppenspielleiter Stephan Siegfried mit Puppen Minifilme unter dem Titel „Godow in Corontäne – Gedöns vonner Insel“. Darin geht es um Ausgangssperre, Klopapiermangel und den ganz normalen Corona-Wahnsinn. Und die Kulturfabrik Hoyerswerda produziert „Auszeit-Schnipsel“. Das sind kurze Filme, zum Beispiel darüber, wie man einen Brief von Hand schreibt. Diese fünf Kultur-Highlights aus der Lausitz gibt es im Netz:

Godow in Corontäne: Youtube – Stichwort „Godow in Corontäne“

Auszeit-Schnipsel: www.kufa-hoyerswerda.de

Fastentuch und Klosterkirche Zittau virtuell: www.museum-zittau.de (weiter unter Aktuelles)

Barockhaus Görlitz virtuell: www.goerlitzer-sammlungen.de

Kunstausstellung im Netz: www.galerie-flox.de


Interviews in der Krise

Das Radeberger Biertheater
Das Radeberger Biertheater © PR/Radeberger Biertheater

Wem mehr nach lesen als nach streamen zumute ist, der wird vielleicht hier fündig. Veranstalter und Künstler geben in sieben Antworten Auskunft über ihr neues Leben in Corona-Zeiten. Spannende Aussagen von Menschen, die in besonderer Weise unter dem absoluten Veranstaltungsverbot leiden - neu dazugekommen in den letzten acht Tagen:

Radeberger Biertheater

Klub Telux Weißwasser

Konzertveranstalter Rodney Aust

Und hier gibt es alle 33 Interviews auf einen Blick:

Interviews in der Corona-Krise


Mehr zum Thema Dresden