merken
Pirna

15-Jähriger pöbelt gegen Polizei

Am Wochenende grölte ein Jugendlicher verfassungsfeindliche Sprüche am Pirnaer Bahnhof. Außerdem kam es zu einem schweren Unfall in Neustadt.

Die Polizei wurde am Sonnabend zum Bahnhof in Pirna gerufen. Dort empfing die Beamten ein Jugendlicher, der verfassungsfeindliche Parolen brüllte.
Die Polizei wurde am Sonnabend zum Bahnhof in Pirna gerufen. Dort empfing die Beamten ein Jugendlicher, der verfassungsfeindliche Parolen brüllte. © Symbolfoto: Rene Meinig

Auf dem Bahnhofsvorplatz hat am Sonnabendnachmittag ein 15 Jahre alter Jugendlicher Polizisten attackiert sowie verfassungsfeindliche Sprüche gerufen. Die Beamten waren gerufen worden, da ein Jugendlicher randalieren und auf die Gleise laufen würde. Sie trafen den 15-Jährigen an, der mit rund 0,6 Promille unter Alkoholeinwirkung stand. Als sie ihm eröffneten, dass er zu den Erziehungsberechtigten gebracht wird, schlug er um sich und schrie die Beamten unter anderen mit verfassungsfeindlichen Parolen an. Gegen den deutschen Jugendlichen wird nun wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung ermittelt. (SZ)

Alle Polizeimeldungen im Überblick

Vandalismus in Bannewitz

Bannewitz. In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte ein Vereinsgelände an der Ferdinand-von-Schill-Straße beschädigt. Die Täter beschmierten Bänke, Wege und Schilder mit Graffiti. Zudem zündeten sie mehrere Feuerwerkskörper und zerstörten unter anderem Schilder. Weiterhin hinterließen sie mehrere bis zu zwei Meter große Hakenkreuze und stahlen zwei Rechen und mehrere Handtücher. Der Diebstahlsschaden beträgt rund 150 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 2.600 Euro angegeben. (SZ)

Kindermotorrad gestohlen

Dippoldiswalde. Am Wochenende haben Unbekannte mehrere Gegenstände von einem Grundstück an der Südstraße in Dippoldiswalde gestohlen. Die Täter fuhren mit einem Auto auf das Grundstück und beschädigten einen Weidezaun. In der Folge brachen sie einen Schuppen auf und entwendeten unter anderem ein Kindermotorrad samt Anhänger, zwei Felgensätze sowie zwei Fahrräder im Gesamtwert von rund 6.000 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 70 Euro. (SZ)

Garageneinbruch in Heidenau

Heidenau. In der Nacht zum Samstag sind Unbekannte in eine Garage an der Pillnitzer Straße in Heidenau eingebrochen. Die Täter zerstörten zwei Schlösser und stahlen einen Benzinkanister sowie eine Werkzeugtasche im Gesamtwert von rund 60 Euro. Der Sachschaden beträgt knapp 20 Euro. (SZ)

Motorradfahrerin fährt in Graben

Bad Gottleuba-Berggießhübel. Am Samstagabend hat sich eine 28-jährige Motorradfahrerin auf der S 174 verletzt. Die Frau war mit einer Harley Davidson von der A17 in Richtung Hartmannsbach unterwegs. In einer Kurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Sie verletzte sich leicht. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro. (SZ)

Fliesen von Grundstück gestohlen

Wilsdruff. Am Wochenende haben Unbekannte Fliesen im Wert von rund 400 Euro von einem Grundstück an der Grumbacher Straße in Wilsdruff gestohlen. Die Täter begaben sich auf unbekannte Weise auf das Grundstück und entnahmen 14 Pakete mit Fliesen, die hinter dem Haus abgestellt waren. (SZ)

Schaltkästen mit Böllern gesprengt

Neustadt. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag zwei Schaltkästen in einem Waldstück an der Straße Anbau in Neustadt beschädigt. Die Täter brachten offenbar Pyrotechnik in den Kästen zur Explosion und sprengten sie dadurch. Auf die gleiche Weise beschädigten Unbekannte einen weiteren Schaltkasten im Bereich der Bushaltestelle Neuhäuser im Ortsteil Krumhermsdorf. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (SZ)

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Neustadt. Am Sonntagnachmittag ist ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Sebnitzer Straße in Neustadt schwer verletzt worden. Die Fahrerin eines Mitsubishi Colt wollte von der S 154 nach links in Richtung Rugiswalde abbiegen. Dabei stieß sie mit der entgegenkommenden BMW des 42-Jährigen Motorradfahrers zusammen. Der Mann wurde schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. (SZ)

Fahrrad gestohlen

Kurort Rathen. Unbekannte haben am Sonntag am Fähranlieger Niederrathen ein Fahrrad gestohlen. Die Täter durchtrennten ein Schloss und entwendeten das E-Bike der Marke KTM im Wert von rund 1.500 Euro. (SZ)

Von der Fahrbahn abgekommen

Neustadt. Am Sonntagmittag ist der 80-jährige Fahrer eines Ford Focus in Neustadt gegen einen Lkw Renault gestoßen und verletzte sich dabei schwer.Der 80-Jährige war auf der S156 aus Richtung Bischofswerda unterwegs. Am Kreisverkehr Bischofswerdaer Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Grünfläche und stieß anschließend gegen den geparkten Renault. Der Fahrer wurde schwer und seine 78 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 24.000 Euro. (SZ)

1 / 9

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Familie
Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Mehr zum Thema Pirna