merken
Löbau

Soko Argus stellt gestohlenes Rad sicher

Der Fahndungserfolg passierte in der Nacht zum Sonnabend in Löbau. Dem Radler blühen jetzt Konsequenzen.

Symbolbild
Symbolbild ©  SZ-Archiv / Nikolai Schmidt

Weiterführende Artikel

Klickstark: Rätselhafter Tiefflug über Oberlausitz

Klickstark: Rätselhafter Tiefflug über Oberlausitz

Ein Kampfjet kreuzt über Zittauer Gebirge und Oberland. Es gibt Gerüchte. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir in der vergangenen Woche berichteten.

Bundespolizisten haben in der Nacht zum Sonnabend während eines Fahndungs- und Kontrolleinsatzes der Soko Argus in Löbau ein gestohlenes Fahrrad sichergestellt. Die Uniformierten kontrollierten an der Beethovenstraße einen 31-jährigen Fahrradfahrer. Die Prüfung des Zweirades ergab, dass es offenbar vor vier Jahren in Sachsenheim entwendet wurde, teilt Polizeisprecher Marc Klinger mit. Die Ordnungshüter stellten das Diebesgut sicher. Der Deutsche muss sich nun wegen des Verdachts der Hehlerei verantworten. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Zittau-Oberland. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Mehr zum Thema Löbau