merken

Chemnitz

16-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Bei einem Streit unter Jugendlichen in Freiberg zog ein 18-Jähriger plötzlich ein Messer und stach zu. Die Polizei nahm ihn fest.

© Symbolbild/Ingo Wagner/dpa

Freiberg. Bei einem Streit zwischen zwei Jugendlichen in Freiberg (Landkreis Mittelsachsen) ist ein 16-Jähriger mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. 

Mehrere Zeugen beobachteten am Montagnachmittag die Auseinandersetzung zwischen dem 16-Jährigen und einem 18 Jahre alten Tatverdächtigen, die beide aus dem Irak stammen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Anzeige
Lust auf neue Kunden?

Wie Sie mit der sz-Auktion gleich doppelt gewinnen und was Sie dafür tun müssen.

Der Täter habe im Streit plötzlich ein Messer gezogen und auf den 16-Jährigen eingestochen. Ersthelfer und Rettungskräfte kümmerten sich um das Opfer. 

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen am Montagabend ermitteln und festnehmen. Gegen den 18-Jährigen wird ermittelt, er befindet sich weiter in Gewahrsam. (dpa)