Merken

189 Briefe für den Weihnachtsmann

Beim Arnsdorfer Zipfelmützenmarkt waren zahlreiche Kinder zu Gast. Und gaben so viele Wünsche ab wie noch nie.

Teilen
Folgen
© Thorsten Eckert

Arnsdorf. Der Weihnachtsmann hat in diesen Wochen mehr als genug zu tun. Gemeinsam mit seinen Wichteln und Engeln muss er Millionen Geschenke verpacken und diese auch pünktlich zu Heiligabend ausliefern. Doch bevor es zum Geschenke verpacken kommt, muss der Weihnachtsmann die zahlreichen Wunschbriefe der Kinder bearbeiten und durchsehen. Und davon gibt es in diesem Jahr genug. Vor allem, nachdem der Mann im roten Mantel Ende November zu Gast auf dem Arnsdorfer Zipfelmützenmarkt im Karswaldbad war.

Insgesamt 189 Briefe haben er und seine Engel an diesem Sonnabend eingesammelt. „Dabei kamen die Wunschzettel nicht nur von Kindern aus Arnsdorf. 18 Briefe haben kleine Besucher aus Dohna, Leipzig oder Dresden persönlich abgegeben“, weiß Olaf Umlauft von der Arnsdorfer Gemeindeverwaltung, der im engen Kontakt mit dem Weihnachtsmann steht. Besonders habe sich der Mann mit dem großen Sack voller Geschenke darüber gefreut, dass sich die Kinder so viel Mühe beim Basteln ihrer Wunschzettel gegeben haben. Und generell seien 189 Briefe ein absoluter Rekord, schließlich waren es im vergangenen Jahr gerade einmal 116, die der Mann mit dem Rauschebart beim Zipfelmützenmarkt entgegengenommen hat. Und als der Weihnachtsmann das erste Mal auf dem Arnsdorfer Markt zu Gast war, waren es nur rund 30 Briefe.

Nun muss der Weihnachtsmann seine Feder in die Hand nehmen und sich daran setzen, alle 189 Wunschzettel zu beantworten. Denn er legt großen Wert darauf, dass die Kinder auch eine Antwort von ihm bekommen. Die kleinen Arnsdorfer und auch alle Kinder aus der Region, die Ende November beim Zipfelmützenmarkt dabei waren, sollten also in den kommenden Tagen gelegentlich in den Briefkasten schauen. Denn vielleicht ist ja ein Schreiben vom Weihnachtsmann dabei. Und spätestens zu Heiligabend können sich die Kinder, wenn der Mann im roten Mantel Zeit hat, auch persönlich für den Brief und die Geschenke bedanken. (ste)