merken

250.000 Menschen feiern Tag der Sachsen

Der Tag der Sachsen ist das größte Volks- und Heimatfest im Freistaat. Seit 1992 wird es jährlich in einer anderen Stadt ausgerichtet. Nun steht der Gastgeber für 2019 fest.

© dpa

Löbau. Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat Löbau als Gastgeber des 26. Tags der Sachsen gelobt. Ein so großes Fest auszurichten, zeuge von Leistungsbereitschaft, sagte der CDU-Politiker am Samstag in der ostsächsischen Stadt. „Es werden ja hunderte von Löbauern und aus der Umgebung sich in diesen Tagen - ob nun als Parkplatzeinweiser oder wo auch immer - ehrenamtlich betätigen. Das erst einmal auf die Beine zu stellen, ist schon mal eine große Leistung.“

Tag der Sachsen in Löbau

Spielmannszug TV Deutsche Eiche.
Spielmannszug TV Deutsche Eiche.
Kinder haben Spaß in den Riesenbällen.
Kinder haben Spaß in den Riesenbällen.
Vorführungen mit Greifvögeln auf der Löbauer Wiese.
Vorführungen mit Greifvögeln auf der Löbauer Wiese.
Landwirtschaftsschau auf der Löbauer Weise.
Landwirtschaftsschau auf der Löbauer Weise.
Maskottchen Friedrich, das beim Tag der Sachsen in der Stadt unterwegs ist...
Maskottchen Friedrich, das beim Tag der Sachsen in der Stadt unterwegs ist...
...ist ein beliebter Foto-Partner.
...ist ein beliebter Foto-Partner.
Blick auf die Festmeile am Samstag nachmittag.
Blick auf die Festmeile am Samstag nachmittag.
An vielen Stellen herrscht ordentlich Gedränge.
An vielen Stellen herrscht ordentlich Gedränge.
Auch diese Geigerin zeigte ihr Können.
Auch diese Geigerin zeigte ihr Können.
Er hatte immer einen schönen Überblick.
Er hatte immer einen schönen Überblick.
Waren häufig im Straßenbild zu sehen - Luftkissen mit So geht sächsisch,..
Waren häufig im Straßenbild zu sehen - Luftkissen mit So geht sächsisch,..
...und viele andere Luftballons.
...und viele andere Luftballons.
Das Leipziger Messe-Maskottchen war auch zu Gast...
Das Leipziger Messe-Maskottchen war auch zu Gast...
...genau wie dieser Porta-Elefant.
...genau wie dieser Porta-Elefant.
Am Bahnhof gab es Beachvolleyball zu sehen...
Am Bahnhof gab es Beachvolleyball zu sehen...
...und auch sonst manch tänzerisch-sportlichen Auftritt auf der Showbühne.
...und auch sonst manch tänzerisch-sportlichen Auftritt auf der Showbühne.
Die Bundeswehr hatte Technik mitgebracht...
Die Bundeswehr hatte Technik mitgebracht...
...und bot Tests für die eigene Fitness an.
...und bot Tests für die eigene Fitness an.
Die Christen in Löbau - hier Tillmann Heinrich - waren genauso vertreten...
Die Christen in Löbau - hier Tillmann Heinrich - waren genauso vertreten...
...wie verschiedene Musikschulen im Klanggarten.
...wie verschiedene Musikschulen im Klanggarten.
Tischtennis am CVJM-Stand.
Tischtennis am CVJM-Stand.
Auf der Bühne des Landtags die Artistikgruppe Schönbach.
Auf der Bühne des Landtags die Artistikgruppe Schönbach.
Immer wieder viele Gäste mit bunten Ballons.
Immer wieder viele Gäste mit bunten Ballons.
Die Stadtwerke Löbau suchen ein Gesicht der Oberlausitz für eine Werbekampagne. SZ-Fotograf Matthias Weber machte Fotos von den Bewerbern.
Die Stadtwerke Löbau suchen ein Gesicht der Oberlausitz für eine Werbekampagne. SZ-Fotograf Matthias Weber machte Fotos von den Bewerbern.
Auf der Bühne von MDR Sachsen auf dem Altmarkt war ständig was los. Hier das Krümel-Theater.
Auf der Bühne von MDR Sachsen auf dem Altmarkt war ständig was los. Hier das Krümel-Theater.
Entsprechend zahlreich das Publikum.
Entsprechend zahlreich das Publikum.
Am Polizei-Stand können Kinder Fotos machen.
Am Polizei-Stand können Kinder Fotos machen.
Der Torgauer Carneval Club macht Tourismuswerbung für Löbau.
Der Torgauer Carneval Club macht Tourismuswerbung für Löbau.
Die Truppe "Blechlawine" macht Show auf der Straße.
Die Truppe "Blechlawine" macht Show auf der Straße.
Die Jugend-Feuerwehrleute sind dabei.
Die Jugend-Feuerwehrleute sind dabei.
Kim aus Löbau durfte sich beim Löschen probieren.
Kim aus Löbau durfte sich beim Löschen probieren.
Die Profis von der Feuerwehr machen es bei einer Einsatzübung am Bahnhof vor.
Die Profis von der Feuerwehr machen es bei einer Einsatzübung am Bahnhof vor.
Die Löbauer Piano-Fabrik August Förster ist mit einem echten KlaBier dabei - und jeder darf drauf spielen.
Die Löbauer Piano-Fabrik August Förster ist mit einem echten KlaBier dabei - und jeder darf drauf spielen.
Schöne Hexen auf der Straße...
Schöne Hexen auf der Straße...
...und Karneval auf der Bühne vom Torgauer Carneval Club e.V.
...und Karneval auf der Bühne vom Torgauer Carneval Club e.V.
Das Kind hat Spaß mit dem Zerschlagen der Nüsse.
Das Kind hat Spaß mit dem Zerschlagen der Nüsse.
Und das beim Handwerken.
Und das beim Handwerken.
Spielen im Zelt der sächsischen Staatsregierung am Nicolaiplatz.
Spielen im Zelt der sächsischen Staatsregierung am Nicolaiplatz.
Löbau lebt!
Löbau lebt!
Hier geht's hoch hinaus: Klettern am Nicolaiplatz.
Hier geht's hoch hinaus: Klettern am Nicolaiplatz.
Musik und Tanz gibt's dort auch.
Musik und Tanz gibt's dort auch.
Mit Volldampf geht's auf Tour mit der Lok.
Mit Volldampf geht's auf Tour mit der Lok.
Radio PSR veranstaltet ein Gewinnspiel.
Radio PSR veranstaltet ein Gewinnspiel.
Steffen Lukas moderiert auf der Bühne.
Steffen Lukas moderiert auf der Bühne.
Babys sind auch unter den Zuschauern.
Babys sind auch unter den Zuschauern.
Bela, Emelie und Lisa aus Görlitz.
Bela, Emelie und Lisa aus Görlitz.
Oscar ist nicht nur der Sohn von Steffen Lukas, sondern auch Teil seiner Show.
Oscar ist nicht nur der Sohn von Steffen Lukas, sondern auch Teil seiner Show.
Dann spielen Steffen Lukas und das Plattenbauorchester.
Dann spielen Steffen Lukas und das Plattenbauorchester.
Der Sänger in Aktion.
Der Sänger in Aktion.
Rockig gekleidet an der Oldtimer-Bühne.
Rockig gekleidet an der Oldtimer-Bühne.
Dort ist eine Modenschau von Martl´s Boutique zu sehen.
Dort ist eine Modenschau von Martl´s Boutique zu sehen.
Aber auch eine eine Oldtimerschau, wie hier mit Andreas Holleritt und seinem Fahrzeug.
Aber auch eine eine Oldtimerschau, wie hier mit Andreas Holleritt und seinem Fahrzeug.
Eine Pause, um mal in das Programmheft zu blicken.
Eine Pause, um mal in das Programmheft zu blicken.
Blick auf das Messegelände mit Riesenrad und Löbauer Berg.
Blick auf das Messegelände mit Riesenrad und Löbauer Berg.
Erst hoch hinaus und dann ab nach unten geht's mit dem Tower.
Erst hoch hinaus und dann ab nach unten geht's mit dem Tower.
Ein Fan wartet auf Alvaro Soler.
Ein Fan wartet auf Alvaro Soler.
Dann tritt er auf die Bühne und seine Fans kreischen vor Glück.
Dann tritt er auf die Bühne und seine Fans kreischen vor Glück.
Manche haben auch ein Plakat gebastelt.
Manche haben auch ein Plakat gebastelt.
Und Alvaro Soler singt für sie.
Und Alvaro Soler singt für sie.

Andererseits sei der Tag der Sachsen immer auch eine Auszeichnung für eine Stadt. „Das bringt die Region zusammen, das schweißt auch die Menschen in der Stadt zusammen. Gleichzeitig ist es aber auch ein Schaufenster für die Menschen, die aus ganz Sachsen hier herkommen“, sagte Tillich und verwies auf die Erfahrung der Stadt bei der Ausrichtung großer Veranstaltungen. „Löbau hat schon während der Landesgartenschau gezeigt, dass es damals über einen langen Zeitraum ein guter Gastgeber sein kann.“

Anzeige
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!
Reiseapotheke? Diese Produkte sind Pflicht!

Wer jetzt endlich wieder wandern oder verreisen will, sollte einige Produkte mitnehmen, um seinen Urlaub jederzeit genießen zu können.

Bei wechselhaftem Wetter hat am Sonntagnachmittag der Festumzug begonnen. Tausende säumten die Straßen der Stadt in der Oberlausitz. Der Umzug, an dem sich mehr als 170 Vereine und Verbände beteiligten, ist traditionell der Höhepunkt des größten Volks- und Heimatfests im Freistaat. Auf Motivwagen und bei Paraden stellten Akteure aus allen Teilen Sachsens ihre Regionen vor.

Nach ersten Schätzungen sind am Wochenende 250 000 Gäste nach Löbau gekommen. „Die gute Vorbereitung hat sich ausgezahlt. Es war ein gelungener Tag“, sagte Löbaus Oberbürgermeister Dietmar Buchholz (parteilos) am Sonntag. Unter dem Motto „Mit Volldampf nach Löbau“ kamen mehr als 450 Vereine und Institutionen zu Sachsens größtem Volksfest.

Laut Angaben der Polizei hat sich das Sicherheitskonzept bewährt. Demnach war Festgebiet für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Außerdem gingen Beamte aus Deutschland, Tschechien und Polen gemeinsam auf Streife. „Bis jetzt ist alles ruhig geblieben“, sagte ein Polizeisprecher. Ihr Einsatz ende heute Nacht.

2019 wird der Tag der Sachsen in Riesa gefeiert. Das gab das Kuratorium „Tag der Sachsen“ bekannt. Das Votum für die Stadt im Landkreis Meißen sei einstimmig gefallen, sagte Kuratoriums- und Landtagspräsident Matthias Rößler. „Die 900 Jahre alte Stadt Riesa, eine ehemalige Benediktinergründung und heute der zweitgrößte Stahlstandort Deutschlands, hat das Kuratorium mit einer gelungenen Präsentation vollkommen überzeugt.“ Riesa war allerdings auch der einzige Bewerber. Im kommenden Jahr ist das nordsächsische Torgau Gastgeber des größten Volks- und Heimatfestes im Freistaat. (dpa)