merken
Meißen

36-Jähriger verletzt zwei Polizisten

Der Mann war mit Frau und Kindern auf dem Fahrrad unterwegs. Weil er ohne Licht auf dem Gehweg fuhr, stoppte ihn die Polizei. Das gefiel ihm ganz und gar nicht.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Armin Weigel/dpa

Priestewitz. Ein 36-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag zwei Beamte des Polizeireviers Großenhain leicht verletzt.

Der Mann war den Beamten aufgefallen, weil er mit drei Kindern und einer Frau mit zum Teil unbeleuchteten Fahrräder auf dem Gehweg der Großenhainer Straße unterwegs war. Nachdem die Beamten ihn stoppten, stieß er sein Fahrrad gegen einen Polizisten und schlug nach einem zweiten. Gegen die folgende Gewahrsamnahme wehrte er sich so heftig, dass im Ergebnis zwei Beamte verletzt wurden.

Der 36-jährige Deutsche muss er sich nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. 

Außerdem im Polizeibericht

Strehla. Riesaer Polizeibeamte haben am Freitagvormittag einen 61-Jährigen kontrolliert, der offenbar unter Alkoholeinfluss mit einem VW Golf unterwegs war.

Zeugen hatten die Beamten alarmiert, weil der Mann mit auffallend unsicherer Fahrweise auf einen Parkplatz an der Riesaer Straße gefahren war. Im Rahmen einer Kontrolle bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Mann. Ein Test ergab einen Wert von rund 2,4 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein des Deutschen sicher.

Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. 

Außerdem im Polizeibericht

Meißen. Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag ein E-Bike aus einem Keller an der Jüdenbergstraße gestohlen.  Die Täter hebelten die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses auf und stahlen das Fahrrad aus dem Flur. Das mit Schloss gesicherte Rad Cube Touring Hybrid hat einen Wert von rund 2.000 Euro.

Außerdem im Polizeibericht

Riesa. Ein unbekannter Autofahrer hat am vergangenen Wochenende auf einem Parkplatz an der Magdeburger Straße einen Suzuki Ignis beschädigt.

Der Unbekannte stieß mit seinem Auto offenbar beim Ein- oder Ausparken gegen den geparkten Suzuki und fuhr anschließend davon ohne seine Personalien zu hinterlassen. Am Suzuki entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. 

Außerdem im Polizeibericht

Riesa. Am Samstagvormittag sind auf der Pausitzer Straße ein Kia und ein Opel Corsa zusammengestoßen.

Der 56-jährige Kia-Fahrer war in Richtung Lutherplatz unterwegs. An der Ampelkreuzung Friedrich-Engels-Straße stieß er mit dem 81-jährigen Opel-Fahrer zusammen, der von rechts kam. In der Folge kollidierte der Kia mit der Gehwegabsperrung. Die Fahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.200 Euro. 

Außerdem im Polizeibericht

Riesa. Beamte des Polizeireviers Riesa haben am Sonntagabend einen Mazdafahrer (76) kontrolliert, der offenbar unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Großenhainer Straße ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Der 76-Jährige muss sich nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. 

1 / 5

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Anzeige
Virtueller Hochschulinfoabend
Virtueller Hochschulinfoabend

[email protected]! Am 18. und 20. Mai 2021 bietet die HSZG bei zwei Onlineveranstaltungen Antworten auf alle Fragen rund um ein Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen