Merken

57-Jähriger schwer verletzt

Ein 57-jähriger Fahrer eines Citroën prallte in Strauch gegen einen Baum und wurde dabei schwer verletzt. Mehr im Polizeibericht.

Teilen
Folgen
© dpa

Ein 57-jähriger Fahrer eines Citroën prallte in Strauch gegen einen Baum und wurde dabei schwer verletzt. Mehr im Polizeibericht.

Polizeibericht vom Sonntag

Diebe auf Elektro- Werkzeug spezialisiert

Weinböhla/Niederau. Einbrecher sind Ende vergangener Woche in Weinböhla und dem benachbarten Niederau unterwegs gewesen. Auf der Schindlerstraße in Weinböhla schlugen sie an einem Ford Transit die Heckscheibe ein. Anschließend stahlen sie eine Stich-, eine Handkreis- und eine Kettensäge sowie eine Kiste mit diversen Werkzeugen aus dem Fahrzeug. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich nach Angaben der Polizeidirektion Oberes Elbtal auf etwa 2 000 Euro. Ebenfalls in der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurden Staubsaugerzubehör sowie eine Schleifmaschine im Wert von circa 400 Euro aus einem VW-Transporter auf der Kirchstraße in Niederau gestohlen. Hier hatten die Täter die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. In beiden Fällen handelte es sich bei den gestohlenen Elektrowerkzeugen um Artikel von der Marke „Festool“.

Motorräder aus Transportern gestohlen

Riesa. Unbekannte brachen Sonnabendabend am Sportzentrum vier VW-Kleintransporter und einen Ford Transit auf. Anschließend stahlen sie aus den Fahrzeugen neben Bekleidungsgegenständen vier Crossmaschinen vom Typ KTM ohne Straßenzulassung. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich insgesamt auf über 46000 Euro.

Mann bricht zusammen und stirbt

Radebeul. Ein 68-jähriger Radfahrer war Sonnabendvormittag in Radebeul auf der Wilhelm-Eichler-Straße unterwegs und fuhr in Höhe der Hausnummer 2 von der Fahrbahn auf den Gehweg hoch. Hier brach der Mann zusammen und verstarb noch vor Ort. Die Polizei fragt nun, wer Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht hat. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen.

57-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Oelsnitz/Strauch. Ein 57-jähriger Fahrer eines Citroën Jumper befuhr Freitagabend die Ortsverbindungsstraße in Richtung Strauch. Dabei kam er auf schneeglatter Fahrbahn mit dem Fahrzeug nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu und kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3700 Euro.

1 / 4