merken

Hoyerswerda

60.000 Euro Schaden beim Einparken

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Hoyerswerda. Gründlich daneben ging am frühen Dienstagnachmittag der Versuch einer 83-jährigen VW-Fahrerin, in eine Parktasche auf dem Globus-Parkplatz zu fahren. Die Seniorin rutschte laut Polizei von der Bremse ab und trat auf das Gaspedal. Die Folgen waren nicht unerheblich, fuhr die Frau doch durch die Beschleunigung über einen Grünstreifen und krachte zunächst frontal gegen das Heck eines geparkten Peugeot. Dieser prallte durch die Wucht gegen den rechts nebenan parkenden Audi A5 Sportsback. Glücklicherweise befanden sich weder der 66-jährige Peugeot-Fahrer noch die Audi-Fahrerin in den Fahrzeugen, sodass sich niemand verletzte. Auch die Unfallverursacherin kam körperlich unversehrt davon, erlitt jedoch einen gewaltigen Schrecken. Durch den Crash verursachte die Seniorin einen Sachschaden von rund 60.000 Euro.

Erneut Kontrolle im Baustellenbereich

Anzeige
Der Garant für beruflichen Erfolg

Der Meistertitel ist und bleibt das höchste Qualitätssiegel im Handwerk. Die Handwerkskammer Dresden bietet für viele Handwerksberufe Meisterkurse an.

Königswartha. Die B 96 in Caminau war bis Mittwochnachmittag wegen einer Baustelle für Fahrzeuge aller Art gesperrt. Da sich viele Kraftfahrer nicht an das Verbotszeichen hielten und es Anwohnerbeschwerden gab, kontrollierte der Verkehrsüberwachungsdienst am Dienstagvormittag zwei Stunden. Drei Lkw- und acht Pkw-Fahrer hielten sich nicht an die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung. Die Polizei wies die Kraftfahrer zurück. Bei der Kontrolle eines Brummi-Lenkers stellten die Beamten zudem fest, dass er die Lenk- und Ruhezeiten in vier Fällen nicht eingehalten hatte. Es folgten entsprechende Anzeigen. (al/US)

Radfahrerin übersehen

Hoyerswerda. Ein 68-jähriger VW-Fahrer hat am Dienstag zur Mittagszeit eine 62-jährige Radfahrerin übersehen. Die Radlerin beabsichtigte laut Polizei aus Richtung Frentzelstraße kommend, die Elsterstraße zu überqueren. Der Volkswagen-Lenker übersah die Frau offenbar an der Kreuzung Süd- und Elsterstraße. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich die 62-Jährige leicht verletzte. Sanitäter behandelten sie am Unfallort, konnten sie aber anschließend wieder entlassen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 600 Euro. (al/US)