merken

Leipzig

65-Jährige bei Unfall getötet

In Schkeuditz ist eine Frau am Donnerstagabend von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

© Marcel Kusch/dpa (Symbolfoto)

Schkeuditz. Eine Frau ist in Schkeuditz (Landkreis Nordsachsen) von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Ein Mann wurde schwer verletzt, wie die Polizei in Leipzig am Freitag mitteilte. Die 65-Jährige stand am Donnerstagabend mit ihrem unbeleuchteten Wagen am Randstreifen der Staatsstraße 8a. Warum sie dort hielt, war nach Angaben der Polizei unklar. 

Die Drittelstunde – der SZ-Podcast

Aktuelle Themen sowie Tipps und Tricks für den Alltag: Fabian Deicke stellt Experten verschiedener Gebiete die Fragen der SZ-Community.

Der Mann wollte ihr helfen und parkte seinen Wagen auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite. Als der 42-Jährige die Straße überquerte, wurde er vom Auto eines 32-Jährigen erfasst und schwer verletzt. Der Wagen erfasste auch die 65-Jährige, die bei dem Zusammenstoß getötet wurde. (dpa)