merken

84-jährige Fahrradfahrerin stürzt

Die Radlerin fährt aus noch nicht geklärter Ursache auf dem Fußweg und fällt hin. Die Polizei sucht Zeugen.

© Klaus-Dieter Brühl

Radebeul. Zu einem Unfall mit einer Verletzten kam es am Samstag um 10.20 Uhr.

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden mitteilte, fuhr eine 84-jährige Fahrradfahrerin die Meißner Straße in Richtung Coswig. Am Ledenweg nutzte sie den Fußgängerweg und kam dort aus bisher ungeklärten Gründen zu Fall. Bei dem Sturz berührte sie einen vorauslaufenden Fußgänger mit dem Vorderrad. Die Seniorin erlitt eine Kopfverletzung, der Fußgänger blieb unverletzt. (szo)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und Hinweise zur Ursache geben können. Informationen nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 oder das Polizeirevier Meißen entgegen.

Aus dem Polizeibericht

Zigarettenautomat gesprengt

Nossen. In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte einen Zigarettenautomaten an der Dresdner Straße gesprengt. Im Anschluss entwendeten die Täter Bargeld und Tabakwaren in bislang unbekannter Menge. Der entstandene Sachschaden wurde mit rund 10000 Euro beziffert.

Dreimal Trunkenheit im Verkehr

Riesa. Samstagnacht führten Beamte eine Verkehrskontrolle an der Meißner Straße durch. Dabei stellten sie fest, dass ein 30-jähriger Fahrradfahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von etwa 1,7 Promille. Für eine Blutentnahme wurde der Radfahrer in ein Krankenhaus gebracht.

Einem 31-jährigen Fahrer eines Renault Modus kontrollierten Beamte in der Nacht zum Sonntag auf der Dr.-Külz-Straße. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Dem 31-Jährigen wurde die Fahrerlaubnis entzogen und er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Leutewitz und Schänitz stoppte die Polizei in der Nacht zum Sonntag einen Radfahrer. Die Beamten stellten bei einem 20-jährigen Fahrradfahrer einen Alkoholwert von ca. 2,3 Promille fest. In der Folge wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Kleinbus gestohlen

Radeburg/OT Berbisdorf. In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte einen blauen Renault Traffic von der Berbisdorfer Hauptstraße gestohlen. Der Zeitwert des 2017 zugelassenen Autos wurde mit circa 25000 Euro angegeben.

1 / 3