merken

Abtauchen am Tharandter Wald

Das Waldbad in Grund zieht seit mehr als 20 Jahren Gäste an. Genügend Platz gibt es auf einer riesigen Liegewiese.

© Karl-Ludwig Oberthür

Von Verena Schulenburg

Mohorn. Ausreichend Platz für Erholungssuchende gibt es im Waldbad Mohorn-Grund. Das etwas versteckt gelegene Freibad befindet sich in sehr ruhiger Lage unmittelbar am Tharandter Wald und bietet seinen Besuchern satte 12 000 Quadratmeter Liegewiese. Bienenstiche müssen Badegäste hier wohl kaum fürchten, da es sich um Rollrasen handelt und keinerlei Blumen hungrige Insekten anziehen.

Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Das solarbeheizte Becken mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 24 Grad Celsius ist mit einer Breitwellen-Wasserrutschbahn ausgestattet, die bei großen und kleinen Besuchern für Badespaß sorgt. Außerdem befinden sich im Becken Wasserspeier, Massagedüsen zur Entspannung und Luftblubber. Des Weiteren gibt es ein separates Kinderplanschbecken mit einer Minirutsche. Rund 1 000 Kubikmeter Wasser fassen die Becken in der Anlage. Für sportliche Aktivitäten abgesehen vom Schwimmen stehen Tischtennisplatten, ein Beachvolleyballfeld und für alle kleineren Gäste ein hübscher Kinderspielplatz zur Verfügung. Für die gastronomische Versorgung unter anderem mit Würstchen, Pommes und Getränken befindet sich ein Kiosk im Gelände, der für hungrige Badegäste ein stets wechselndes Angebot parat hält.

Durchschnittlich rund 20 000 Besucher kommen alljährlich in das Waldbad, um sich zu erfrischen, zu entspannen und Sonne zu tanken. „Die diesjährige Saison ist sehr gut angelaufen“, resümiert Michael Butze, der seit 1996 Schwimmmeister des Freibades ist. Er hofft, dass der Sommer diesmal etwas beständiger wird als im Vorjahr. Da kamen wetterbedingt nur 18 100 Besucher zum Baden nach Grund.

Das Waldbad in Mohorn-Grund hat eine lange Tradition. Schon vor der politischen Wende wurde hier am Tharandter Wald gebadet. Anfang der 90er-Jahre ist das Freibad rundum saniert und umgebaut worden und wurde schließlich im Jahr 1996 wieder neu eröffnet.

Trotz der exponierten Lage am Tharandter Wald ist das familienfreundliche und behindertengerechte Waldbad in dem Wilsdruffer Ortsteil Grund auch bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen. Die Buslinie 333 hält vor Ort.

Die Kosten für den Eintritt ins Waldbad Mohorn-Grund bleiben unverändert. So kostet eine Tageskarte für Erwachsene drei Euro. Kinder zahlen 1,50 Euro. Ab 17 Uhr halbiert sich der Eintrittspreis. Jahreskarten für Erwachsene gibt es für 45 Euro beziehungsweise 20 Euro für Kinder bis zu einem Alter von 18 Jahren.

Waldbad Mohorn-Grund:

Adresse: Am Tharandter Wald 4, 01723 GrundÖffnungszeiten: täglich von 10 bis 20 UhrEintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 EuroWasserqualität: sehr gutRettungsschwimmer: jaSportmöglichkeiten: Tischtennis, Beachvolleyball, KinderspielplatzBesonderheiten: unmittelbar am Tharandter Wald gelegen, mit 12 000 Quadratmeter Liegewiese.Imbiss: Eis, Kaffee, WürsteBesucherzahl 2017: 18 100

Internet: www.mohorn-grund.de

Karte beliebter Freibäder:www.szlink.de/platsch