merken

Bischofswerda

Abtauchen ins Mittelalter

Der Bischofswerdaer Verein Kleiderfundus organisiert zum dritten Mal ein Straßenfest – größer als die ersten beiden.

Kenny Jäckel vom Kleiderfundus freut sich gemeinsam mit seinen Mitstreitern auf viele Gäste beim Mittelalterfest. © Archivfoto: Steffen Unger

Bischofswerda. 16 bis 20 Händler und Handwerker werden sich vom 6. bis 8. September beim dritten Mittelalterfest auf der Bautzener Straße präsentieren. Mit dabei sind unter anderem ein Bogenbauer, ein Steinmetz, ein Krämer und ein Hersteller von Silberschmuck. Hinzu kommen Gießharzkonservierung, Schauprägen, Schaukämpfe und Feuershows, teilt der Verein Kleiderfundus mit. Er organisiert das dreitägige Spektakel, das am selben Wochenende wie der Tag der offenen Hinterhöfe und der Herbstmarkt stattfindet.

Anzeige
Ein Tag im Leben eines Promi-Brautpaares

Die „Lustgondeln anno 1719" führen ihre Gäste zur Fürstenhochzeit vor 300 Jahre - eine fürstliche Wasserparade von Pirna nach Dresden

Ehe es am Sonnabend um 1 000 Jahre zurückgeht, bietet der Freitagabend ein Programm mit dem Sänger und Songwriter Danny Wohlrab alias Barlhow. „Er lässt ein paar nicht mittelalterliche Töne über die Straße schwingen. Erst Samstag starten wir mit dem Mittelalterfeeling“, sagt Vereinsvorsitzender Kenny Jäckel. Geöffnet ist der Mittelaltermarkt am Sonnabend von 11 bis 1 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. (SZ)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special