Teilen: merken

Ach du goldnes Ei!

Zum Osterzauber planen Pirnas Händler ein Versteckspiel, bei dem es Glänzendes zu suchen gilt. Wer findet, kann gewinnen.

© Dirk Zschiedrich

Von Thomas Möckel

Pirna. Sind etwa 30 Zentimeter groß, die Schale glänzt goldfarben, allerdings stammen sie ausnahmsweise mal nicht von echten Hühnchen: Pirnas goldene Eier, die sich am kommenden Wochenende in vielen Nestchen verstecken, halbwegs zumindest, denn sie wollen ja gefunden werden. Pirnas Händler haben sich für den Osterzauber am 24. und 25. März ein besonderes Suchspiel ausgedacht. Mithilfe des Vereins „Citymanagement Pirna“ platzieren sie die Hühnerfrucht-Plazebos in vielen Auslagen der Läden, meist etwas bedeckt, um nicht sofort erblickt zu werden. Citymanagerin Jana Türke, die den Eiern per Farbspray das güldene Antlitz verpasste, verteilte am Montag die Suchobjekte in den Geschäften, ab Dienstag können sie gesucht und gezählt werden. „Die Anzahl der Eier ist geheim“, sagt Jana Türke, doch die Gewinnspielkarte gibt zumindest einen kleinen Anhaltspunkt: zur Auswahl stehen drei Ankreuz-Möglichkeiten, es sind entweder 25, 45 oder gar 55 Stück. Die Gewinnkarten liegen bei fast allen Einzelhändlern und Gastronomen in der Innenstadt aus. Die ausgefüllten Karten können dann am Sonnabend und Sonntag in die Losbox bei der Osterhasenbox auf dem Marktplatz eingeworfen werden. Zu gewinnen gibt es eine Ballonfahrt für zwei Personen sowie weitere Sachpreise. Der Osterzauber, eine Einkaufs-Sause mit Volksfestcharakter, findet nunmehr zum vierten Mal statt. Über 120 Geschäfte und Lokale werden im Pirnaer Zentrum am kommenden Wochenende öffnen, rundherum gibt es ein buntes Familienprogramm.

Symbolbild Anzeige
Anzeige

Ein neuer Volkswagen für saubere Luft

Mit den neuen Modellen werden Schadstoffe in den Städten verringert: Die Volkswagen-Wechselprämie hilft allen Autofahrern dabei.