merken
Meißen

Acht Autos missachten Absperrung

Sie wollten die Baustelle auf der B 169 über den Geh- oder Radweg umfahren. Das wird jetzt teuer.

© Archiv/Rene Meinig

Gröditz. Beamte des Polizeireviers Riesa haben am Donnerstagabend mehrere Autofahrer gestellt, die eine Absperrung auf der B 169 missachteten und so eine Baustelle umfahren wollten. Die Polizisten kontrollierten die Baustelle im Bereich einer Tankstelle. Dabei stellten sie insgesamt acht Fahrzeugführer fest, die versuchten die Baustelle auf dem Geh- oder Radweg zu umfahren. Alle acht Fahrer mussten ein Verwarngeld bezahlen.

Geldbörse gestohlen

Großenhain. Unbekannte haben am Dienstagnachmittag in einem Markt an der Radeburger Straße die Geldbörse einer Frau (61) gestohlen. Die Täter entwendeten die Börse aus einem Beutel der am Einkaufswagen hing. Neben verschiedenen Dokumenten befanden sich auch rund 60 Euro darin. 

Anzeige
Schlossherr gesucht!
Schlossherr gesucht!

Herbst-Auktionen mit außergewöhnlichen Immobilien aus Ostsachsen

E-Scooter-Fahrer unter Drogen

Riesa. Ein 34-Jähriger war am Montagabend mit einem E-Scooter unterwegs. Dabei stand er offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Beamte des Polizeireviers Riesa kontrollierten den Mann auf der Lauchhammerstraße. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen