merken

Advita Pflegedienst an der Spitze

Laut Branchendienst Careinvest ist das Unternehmen Nummer 1 der ambulanten Dienste.

© Symbolbild/Matthias Rietschel

Weinböhla. Das besonders in Sachsen aktive Pflegeunternehmen Advita Pflegedienst GmbH – es betreibt unter anderem Häuser in Weinböhla und Meißen – punktet bei einer Analyse von Careinvest, dem Branchendienst für die Pflegewirtschaft. Seinem diesjährigen Ranking zufolge ist das Unternehmen Marktführer der ambulanten Dienste in Deutschland.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Die schönsten Geschenke zum Osterfest

Ab Freitag, den 5. April stimmt die Altmarkt-Galerie ihre Besucher auf das Osterfest ein. 

Das sei ein toller Erfolg und gleichzeitig die logische Konsequenz aus der strategischen Ausrichtung, heißt es in einer Pressemitteilung des Pflegeunternehmens. „Die zunehmende Anzahl von Kunden ist ein schöner Beweis dafür, dass unsere strategischen Schwerpunkte Betreutes Wohnen und Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz richtig gewählt sind“, sagt Kai A. Kasri, Advita-Geschäftsführer.

Durch die individuell anpassbaren Wohn- und Betreuungslösungen gewinne man aber nicht nur mehr Kunden, sondern könne viel besser auf deren Wünsche und Bedürfnisse eingehen. „Das führt nicht nur zu mehr, sondern vor allem zu zufriedeneren Kunden“, sagt Kasri. Auch in Zukunft will Advita diese Strategie weiterverfolgen und durch neue Advita-Häuser in den nächsten 18 Monaten etwa 400 weitere Wohneinheiten schaffen. (SZ)

Osterüberraschung