Görlitz
Merken

Görlitzer rückt an AfD-Fraktionsspitze

Die größte Fraktion im Görlitzer Kreistag hat sich neu formiert. Grund war ein Austritt.

Von Sebastian Beutler
 1 Min.
Teilen
Folgen
Im Görlitzer Kreistag bildet die AfD die größte Fraktion.
Im Görlitzer Kreistag bildet die AfD die größte Fraktion. © Nikolai Schmidt

Die AfD im Kreistag hat wieder eine Doppelspitze. Die Fraktion wählte jetzt Hajo Exner zum Nachfolger von Hans-Gerd Hübner aus Olbersdorf, der die Fraktion und die Partei überraschenderweise vor dem letzten Kreistag verlassen hatte. Über die Gründe für Hübners Schritt gibt es öffentlich nur Mutmaßungen.

Exner war einziger Kandidat, wie die AfD-Kreistagsfraktion mitteilt, und erhielt 87,5 Prozent der Stimmen. Die AfD stellt mit jetzt noch 27 Kreisräten die größte Fraktion im Görlitzer Kreistag.

Anzeige
Darum brauchen Sie keine Angst vor Zecken haben!
Darum brauchen Sie keine Angst vor Zecken haben!

Auch in diesem Jahr erwarten uns wieder viele der kleinen Plagegeister. Doch warum das kein Grund zur Panik ist, erklären Ihnen die Fachleute aus den StadtApotheken Dresden. Hier gibt es alle Infos!

Weiterführende Artikel

Klickstark: Mutter greift in Klassenkasse

Klickstark: Mutter greift in Klassenkasse

Ein Skandal an der Reichenbacher Oberschule beschäftigt die Polizei. Einer der Beiträge aus dem Landkreis, über den wir am Freitag berichteten.

Hajo Exner gilt als Vertrauter von Parteichef Tino Chrupalla. Er leitet auch dessen Wahlkreisbüros in Görlitz, Löbau und Zittau und ist stellvertretender AfD-Kreisvorsitzender. Der 1967 geborene Exner stammt aus Görlitz, gehört seit November 2016 der Partei an, ging nach der Wende nach Niedersachsen, kehrte aber 1993 wieder zurück.  Von Beruf ist er Maschinenbautechniker.

Erster Vorsitzender der Fraktion bleibt Jens Glasewald. 

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz