merken
Döbeln

Agrarmaschine steht in Flammen

Die Feuerwehr wurde am frühen Morgen alarmiert und konnte schnell helfen. Es entstand jedoch hoher Sachschaden. Zur Brandursache gibt es eine Vermutung.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Archiv/André Braun

Döbeln. Am frühen Sonntagmorgen gegen 6.40 Uhr mussten Kameraden der Feuerwehr und die Polizei auf ein Betriebsgelände nach Leschen ausrücken, weil ein Futtermischwagen in Brand stand. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand. 

Der entstandene Sachschaden an der Agrarmaschine beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mindestens 50.000 Euro. Gegenwärtig ist von einem technischen Defekt als Brandursache auszugehen. 

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Frankenberg /A4. Die 47-jährige Fahrerin eines BMW befuhr am Samstag die A 4 in Richtung Dresden, als sie kurz vor der der Anschlussstelle Frankenberg auf dem mittleren Fahrstreifen über ein größeres Metallteil fuhr. 

Dabei wurde der Tank des Pkw so stark beschädigt, dass Kraftstoff auslief. Teile der Autobahn sowie die Abfahrt der Anschlussstelle Frankenberg mussten gereinigt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Der Schaden am BMW beträgt etwa 3.000 Euro.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln