merken
Löbau

21-Jähriger sitzt jetzt in U-Haft

Ein Tscheche hat in Obercunnersdorf versucht, Alugussteile zu stehlen. Doch er löste Alarm aus, die Security schnappte zu.

Symbolbild
Symbolbild © Frank Rumpenhorst/dpa

Nachdem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma am frühen Freitagmorgen einen 21-jährigen Tschechen bei einem Einbruch in ein Gebäude an der Hinteren Dorfstraße in Obercunnersdorf gestellt haben, sitzt dieser inzwischen hinter Gittern. Noch am Nachmittag musste der Tatverdächtige in einem beschleunigten Verfahren vor einem Richter antreten. "Dieser nahm den Mann in Haft", teilt die Polizei mit. Die Beamten brachten ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt. (ks) 

Weiterführende Artikel

Klickstark: Wie der tödliche Unfall passierte

Klickstark: Wie der tödliche Unfall passierte

Eine 86-Jährige kam in Eckartsberg ums Leben - nun ist der Hergang geklärt. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Montag berichteten.

Der Mann löste bei seinem Einbruch den Alarm am Objekt in Obercunnersdorf aus. So konnte die Security den Dieb schnappen und den Polizisten übergeben. Der Einbrecher wollte Alugussteile stehlen. Sein Fahrzeug entdeckten die Beamten versteckt unweit des Tatorts. Sie nahmen den polizeibekannten Mann vorläufig fest. Am Freitagnachmittag führten die Beamten den Tatverdächtigen im Rahmen des beschleunigten Verfahrens bei einem Richter vor. "Die Entscheidung über weitere freiheitsentziehende Maßnahmen stand noch aus", so die Polizei. (SZ)

Anzeige
Der Palais Sommer 2020 kann stattfinden!
Der Palais Sommer 2020 kann stattfinden!

Jetzt die Zukunft des Festivals mit Spenden sichern.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau