merken

Alkoholfahrer gestoppt

Der Verkehrssünder konnte außerdem keinen Führerschein vorweisen.

© dpa

Meißen. Am Montagabend gegen 20.40 Uhr stoppten Beamte des Polizeireviers Meißen einen Fiat Doblo auf der Dresdner Straße in Meißen. Bei der Kontrolle des Fahrers (57) stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test bei ihm ergab einen Wert von 1,12 Promille. Zudem war der Mann nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Aus dem Polizeibericht

Zusammenstoß

Riesa. Am Montagnachmittag gegen 17 Uhr war die Fahrerin (67) eines Mercedes auf der Jahnstraße in Riesa unterwegs und wollte auf die Friedrich-List-Straße abbiegen. Dabei stieß sie mit einem herannahenden VW Passat (Fahrerin 60) zusammen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 2.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ruschpartie

Thiendorf. Am Montagmorgen gegen 7.20 Uhr war der Fahrer (19) eines Seat Leon auf der Straße Zum Springbach in Richtung Anbau im Thiendorfer Ortsteil Kleinnaundorf unterwegs. In einer Kurve verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der winterglatten Fahrbahn ab. In der Folge stieß das Auto gegen einen Straßenmast sowie einen Zaun. Der 19-Jährige blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Einbruch

Riesa. In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in einen Einkaufsmarkt an der Oschatzer Straße in Riesa eingebrochen. Die Täter hebelten eine Tür auf, drangen in die Räume ein und durchsuchten diese. Nach einem ersten Überblick stahlen sie eine unbestimmte Menge Zigaretten und Parfüm. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Abgekommen

Lampertswalde. Am Montagmorgen gegen 7 Uhr war der Fahrer (18) eines Skoda Fabia auf der Straße Am Markt in Lampertswalde unterwegs. In einer Kurve verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Straße ab. Am Skoda entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Der 18-Jährige blieb unverletzt.

1 / 4