merken
Hoyerswerda

Alkoholfahrt endet mit Strafanzeige

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Bernsdorf. Kraftfahrer haben am Mittwochmittag die Polizei alarmiert, weil ein Pkw in Schlangenlinien teilweise auf beiden Fahrbahnen der S 94 von Bernsdorf in Richtung Gewerbegebiet Ochsenberg gerast sei. Beim Einbiegen ins Gewerbegebiet überfuhr der blau-grüne Mercedes die Verkehrsinsel und hinterließ einen Sachschaden. Ein Zeuge traf den polnischen Kraftfahrer (45) wenig später stark alkoholisiert auf einem Firmengelände an. Ein von der Polizei durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet 2,68 Promille ergab. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und zogen den Führerschein ein. Die Polizei (Tel. 03578 3520) sucht nun Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des Lenkers machen können.

Fahrraddiebstahl aufgeklärt

Anzeige
Roboter lernen das Streicheln
Roboter lernen das Streicheln

Eine neue Art des Internets ermöglicht künftig, dass wir Neues ganz anders lernen als bisher. Wie das geht, wird am Exzellenzcluster CeTI erprobt.

Hoyerswerda. Am Samstag gegen 3.30 Uhr kontrollierte die Polizei einen 29-jährigen Radfahrer. Eine fahndungsmäßige Abfrage ergab, dass das von ihm genutzte Rad in Fahndung stand. Dieses war zwisschen 30. März und 4. April von der Käthe-Niederkirchner Straße verschwunden. Der Eigentümer bezifferte den Wert auf 550 Euro. Die Polizisten stellten das Fahrrad sicher.

Kiefer fällt vor Nissan

Wiednitz-Leippe. Samstagmittag fiel laut Polizei auf der Ortsverbindungsstraße Wiednitz-Leippe plötzlich eine morsche Kiefer um. Ein 59-Jähriger konnte seinen Nissan nicht rechtzeitig stoppen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, es entstand aber Schaden von rund 1.000 Euro.

Gestohlenes Rad wieder da

Hoyerswerda. Eine Polizeistreife kontrollierte am Sonntagmorgen in der Johann-Gottfried-Herder-Straße einen Fahrradfahrer. Dabei stellte sich heraus, dass dieses Fahrrad gestohlen war. Im März war es in der Bahnhofsallee verschwunden. Der 26-jährige Mann wird sich nun strafrechtlich verantworten müssen.

Mitsubishi zerkratzt

Boxberg. In der Südstraße beschädigten Unbekannte am Samstagvormittag einen Mitsubishi. Mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzten sie eine Fahrzeugseite. Der so entstandene Schaden beziffert sich auf etwa 1.000 Euro. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (red/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda