merken
Görlitz

Alle Infos zum Coronavirus im Landkreis Görlitz

Was vom Lockdown übrig blieb, welche Auswirkungen Corona auf die Wirtschaft hat: Die aktuellen Geschichten und Entwicklungen sind hier zu lesen.

Sachsen hat in der Corona-Krise bisher Schutzausrüstung und -material für 126,5 Millionen Euro gekauft - vornehmlich in China.
Sachsen hat in der Corona-Krise bisher Schutzausrüstung und -material für 126,5 Millionen Euro gekauft - vornehmlich in China. ©  Robert Michael/dpa

Nachrichten/Auskünfte zum Coronavirus:

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Die Geschichten vom 10. August

Die Geschichten vom 8./9. August

Die Geschichten vom 7. August

  • Emmaus weiß, was Kemnitz durchmacht: Was Sohland und Kemnitz gerade erleben, hat das Nieskyer Emmaus-Pflegeheim schon durch: Corona wütete hier besonders schlimm.
  • Doppeltes Pech für Schüler-Jahrgang: Vor zehn Jahren vermieste das Hochwasser den Schulanfang, jetzt torpediert Corona die Abschlussparty. Zwei Ebersdorfer erzählen, wie sie sich jetzt fühlen.
  • Kommt es zum Lockdown im Landkreis? Nachdem es in einem Kemnitzer Heim 40 Neuinfizierte gibt, hat der Landkreis Görlitz am Freitag bekannt gegeben, ob auch in Sohland noch Fälle dazugekommen sind.
  • Corona-Tests in Behinderten-Werkstatt: Nach dem Infektions-Ausbruch in einem Kemnitzer Wohnheim sucht der Landkreis nach der Quelle und beschäftigt sich mit dem drohenden Lockdown.
  • Klinikum schränkt Besucherverkehr ein: In Anbetracht der steigenden Corona-Infektionszahlen gilt in Görlitz ab sofort ein Besucherstopp - aber nur für einen bestimmten Teil des Gebäudes.

Die Geschichten vom 6. August

  • Virtueller Lauf für die Hospizarbeit: Erstmals gibt's keinen gemeinschaftlichen Start in Herrnhut - wegen Corona. Sportlich betätigen und damit helfen soll trotzdem jeder. Und es gibt etwas zu gewinnen.
  • "Baden verboten - Kopfschütteln erlaubt": Trotz Corona oder gerade deshalb - am Sonnabend wird im Jonsdorfer Gebirgsbad gerockt. Um die Regeln einzuhalten, hat der Schwimmmeister eine geniale Idee.
  • Tierpark lädt zum Picknick ein: Auch wenn das Zittauer Tierparkfest in diesem Jahr ausfallen muss, gibt es Ersatz - mit Speis, Trank und Musik.
  • Was der Liberecer Kultursommer bietet: Das Festival soll Mitte August stattfinden - trotz Corona. Auch weitere Veranstaltungen sind geplant. Und ein neuer Fun-Park hat eröffnet.
  • Maskenpflicht im ÖPNV bleibt: Gegen Verstöße kann hart vorgegangen werden. Auch weitere Regeln in Görlitzer Bussen und Bahnen bleiben. Zudem wirbt die GVB mit einer neuen Kampagne.
  • Corona ist wieder da! In einem Kemnitzer Wohnheim ist die Zahl der infizierten Personen explodiert. Auch Sohland ist betroffen. Zudem gibt es ein böses Gerücht.
  • Drehort-Suche: "Wolfsland" ist bald zurück - Corona hat die Filmbranche lahmgelegt. Nun wurden in Görlitz für Dreharbeiten ganz bestimmte Orte gesucht.

Die Geschichten vom 5. August

Die Geschichten vom 4. August

Die Geschichte vom 3. August

Die Geschichte vom 1./2. August

  • Mehrwertsteuer fließt ins Tierheim: Die Zoohandlung Zwahr durfte im Corona-Lockdown offen bleiben. Der Geschäftsinhaber hatte die Idee, nun die Steuerersparnis für das Görlitzer Tierheim abzugeben.

Die Geschichten vom 31. Juli

Die Geschichten vom 30. Juli

Die Geschichte vom 28./29. Juli

Die Geschichte vom 27. Juli

Die Geschichten vom Wochenende 25./26. Juli

  • So sieht's beim Ersatz-Schissn aus. Der 292. Jacobimarkt in Neugersdorf ist der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Stattdessen gab es ein kleines Sommerfest - mit einer deutschlandweiten Premiere.
  • B96-"Karawane der Vernunft" macht Ärger. Linke-MdL Mirko Schultze macht der Polizei Vorwürfe - und die AfD erhebt Dienstaufsichtsbeschwerde wegen der Teilnahme des Hauptmann-Theaters. Das hatte ein Auto zum Protest gegen die Corona-Maßnahmen geschickt.
  • Acht neue Quarantäne-Fälle im Kreis: Die Betroffenen kamen aus einem Sportcamp in Tschechien. Einen Corona-Infizierten gibt es aktuell.

Die Geschichten vom 24. Juli

Die Geschichten vom 23. Juli

Die Geschichten vom 22. Juli

Die Geschichte vom 21. Juli

Die Geschichten vom 20. Juli

Weiterführende Artikel

Corona: 189 Menschen im Kreis in Quarantäne

Corona: 189 Menschen im Kreis in Quarantäne

In weiteren Behinderten-Einrichtungen ist das Coronavirus aufgetreten. Nun soll die Infektionskette unterbrochen werden.

Corona-Tests in Behinderten-Werkstatt

Corona-Tests in Behinderten-Werkstatt

Nach dem Infektions-Ausbruch in einem Kemnitzer Wohnheim sucht der Landkreis nach der Quelle und beschäftigt sich mit dem drohenden Lockdown.

Corona ist wieder da!

Corona ist wieder da!

In einem Kemnitzer Wohnheim ist die Zahl der infizierten Personen explodiert. Auch Sohland ist betroffen. Zudem gibt es ein böses Gerücht.

"Baden verboten - Kopfschütteln erlaubt"

"Baden verboten - Kopfschütteln erlaubt"

Trotz Corona oder gerade deshalb: Am Sonnabend wird im Jonsdorfer Gebirgsbad gerockt. Um die Regeln einzuhalten, hat der Schwimmmeister eine geniale Idee.

Virtueller Lauf für die Hospizarbeit

Virtueller Lauf für die Hospizarbeit

Erstmals gibt's keinen gemeinschaftlichen Start in Herrnhut - wegen Corona. Sportlich betätigen und damit helfen soll trotzdem jeder. Und es gibt etwas zu gewinnen.

Corona: Neun Neuinfektionen im Kreis

Corona: Neun Neuinfektionen im Kreis

Die Fälle wurden in Wohnheimen in Kemnitz und Sohland entdeckt. Das Gesundheitsamt hat dort nun weitere Tests angeordnet.

Corona verhindert Traktorentreffen

Corona verhindert Traktorentreffen

Die Kemnitzer müssen die 20. Auflage dieses Jahr absagen. Nun setzen die Treckerfreunde auf 2021.

Corona: ATN hilft Schulen und Ehrenamt

Corona: ATN hilft Schulen und Ehrenamt

Der Maschinen- und Anlagenbauer aus Oppach verteilt Spendenpakete, unterstützt die berufliche Orientierung - und auch eigene Mitarbeiter.

Wegen Corona: Sagenspiele abgesagt

Wegen Corona: Sagenspiele abgesagt

Die Entscheidung sei allen alles andere als leicht gefallen, sagen die Veranstalter in Königshain. Doch die Vorbereitungszeit sei zu kurz.

Grenzen bald wieder zu?

Grenzen bald wieder zu?

Gerüchte, dass Polen wegen der zweiten Corona-Welle in Görlitz-Zgorzelec wieder dichtmachen will, halten sich. Fake-News aus dem Netz oder ist doch was dran?

Zum Ticker mit den Geschichten und News vor dem 19. Juli geht's hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz