merken

Hoyerswerda

Alle Leistungen werden weiter gezahlt

Kfz-Zulassungsstellen öffnen nur für Gewerbe- und Sonderfahrzeuge.

© Symbolfoto: Uwe Schulz

Hoyerswerda/Bautzen. Der Krisenstab im Landratsamt Bautzen arbeitet jetzt im 2-Schicht-Betrieb. Die Behörde weiß, dass das Corona-Bürgertelefon derzeit aufgrund des hohen Aufkommens an Anrufen teilweise schlecht zu erreichen ist. Die Zahl der hier tätigen Mitarbeiter soll schnellstmöglich weiter erhöht werden. Das Telefonangebot dient ausschließlich der Kontaktaufnahme zu Fragen der Gesundheit bei Corona-Verdachtsfällen. Nicht beantwortet werden Fragen zum allgemeinen Dienstbetrieb des Landratsamtes, Schulschließungen, Kinderbetreuungen, Verdienstausfall, Unternehmensfragen. Hierfür wurden durch die zuständigen Behörden gesonderte Hotlines (siehe unten) eingerichtet.

Alle finanziellen Leistungen des Landratsamtes werden laut Behörde weiterhin wie üblich gezahlt.

Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Ab dem heutigen Mittwoch, sind alle Schulen und Kitas geschlossen. Das gilt auch für die Kindertagespflege. Eine Notbetreuung gilt nur für einen sehr eingeschränkten Personenkreis. Umfassende Informationen dazu gibt es auf www.bildung.sachsen.de. Hier finden sich auch die Liste der zugelassenen Berufsgruppen und entsprechende Anträge/Arbeitgeberbestätigungen. Das Landratsamt Bautzen weist nochmals darauf hin, dass die Kfz-Zulassungen ab sofort geschlossen sind. Die Anordnung ist Teil des Notbetriebes, den das Landratsamt zur Bewältigung der Corona-Pandemie derzeit fährt. Damit soll notwendiges Personal für wichtigere Aufgaben zur Verfügung gestellt werden. Ausnahmen gelten nur für besondere Zulassungsangelegenheiten bei Gewerbe- und Sonderfahrzeugen. Diese sind nach Terminabsprache ([email protected]) zu vereinbaren. Verschiedene Services bei Zulassungsangelegenheiten sind auch online möglich. Die Stadt Hoyerswerda sagt alle Stadtrats- und sonstige Gremiensitzungen ab. Persönliche Besuche bei Altersjubilaren entfallen. Die meisten Maßnahmen zum Schutz vor Corona gelten bis 20. April. (US)

Corona-Bürgertel.: 03591 525112121 (Mo-Fr: 9-17 Uhr)