merken

Unterschriften fehlen noch

Der Wechsel von Fußball-Weltmeister André Schürrle vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg ist nach Angaben von VfL-Manager Klaus Allofs noch nicht perfekt.

© dpa

Wolfsburg. Der Wechsel von Fußball-Weltmeister André Schürrle vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg ist nach Angaben von VfL-Manager Klaus Allofs noch nicht perfekt. „Fakt ist, dass alle Unterschriften fehlen. Kein Vertrag ist unterschrieben“, sagte er am Freitag im ARD-Morgenmagazin. „Und da bin ich ein bisschen altmodisch. Noch ist keine Meldung perfekt. Und deshalb wird das auch noch nicht vermeldet.“

Anzeige
Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Schürrle war im Sommer 2013 zum FC Chelsea gewechselt. Bei Trainer José Mourinho hat der 24 Jahre alte Offensivspieler in der laufenden Saison aber keinen Stammplatz.

Mit der Ankunft Schürrles in Wolfsburg verbunden ist der Weggang von Ivica Olic zum Hamburger SV. Die Hanseaten bestätigten den Transfer zwar noch nicht. Allerdings traf Olic bereits am Freitagmorgen zum Medizincheck ein.

Der HSV selbst veröffentlichte ein Video bei Twitter, das den 35 Jahre alten Angreifer bei seiner Ankunft am Universitätsklinik Eppendorf zeigt. Neben dem Video schrieb der HSV: „Wer kennt diesen Mann...? #nurderHSV“. „Ich bin froh, dass wir eine Lösung gefunden haben. Ich denke, dass alle Seiten zufrieden sind“, hatte Olic zuvor bereits dem „Kicker“ gesagt. (dpa)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special