SZ + Dippoldiswalde
Merken

Poker um Stromlieferverträge in Altenberg

Stadt Altenberg und Energieversorger sind sich noch immer nicht einig. Die Verhandlungen gehen nun in die Verlängerung.

Von Anja Ehrhartsmann
 1 Min.
Teilen
Folgen
Ob Eislaufen im Gründelstadion in Geising auch noch im Januar möglich sein wird, hängt mit vom Strompreis ab.
Ob Eislaufen im Gründelstadion in Geising auch noch im Januar möglich sein wird, hängt mit vom Strompreis ab. © Egbert Kamprath

Noch immer sind sich die Stadt Altenberg und Sachsen-Energie nicht einig, was die Vertragskonditionen angeht, informierte Bürgermeister Markus Wiesenberg (CDU) jüngst im Stadtrat. Es geht dabei um Gebäude mit hohem Stromverbrauch, für die gesonderte Verträge mit dem Energieversorger abgeschlossen wurden und die nun zum Jahresende fristgerecht auslaufen. Betroffen sind die Biathlon-Arena, die Grenzzollanlage, der Kindergarten in Altenberg oder die Eishalle in Geising.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!