merken
PLUS Dippoldiswalde

Altenberg: Ärger an der Bushaltestelle

„Am Klengelpark“ in Hirschsprung fehlt ein Wartehäuschen. Doch eine Lösung ist in Sicht.

Kinder, die "Am Klengelpark" in Hirschsprung frühmorgens in den Schulbus steigen, müssen ungeschützt im Freien warten.
Kinder, die "Am Klengelpark" in Hirschsprung frühmorgens in den Schulbus steigen, müssen ungeschützt im Freien warten. © privat

Deutliche Worte fand Altenbergs Ortsvorsteher Jens Schröfel auf der jüngsten Altenberger Stadtratssitzung. An der Haltestelle „Am Klengelpark“ im Ortsteil Hirschsprung fehle nach wie vor ein Wartehäuschen. Die Schulkinder müssen deshalb bei Wind und Wetter im Freien stehen. "Das sind keine Zustände", so Jens Schröfel. Bereits im September 2019 hatte der Ortschaftsrat deshalb bei der Stadtverwaltung angefragt, erläuterte der Ortsvorsteher. Noch im selben Jahr seien ihnen auch zwei Varianten vorgeschlagen worden, von denen der Ortschaftsrat eine favorisiert hätte. "Seither werden wir immer vertröstet. Es gibt weder eine provisorische Lösung noch sonst etwas. Wir gehen jetzt in den dritten Winter. Ich bitte mit Nachdruck um eine Lösung."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Osq zyswt yboi ucrf ychb vliv jäcunbi vzz Cabcveo. Nr okcx dtrw yfht Hükcp, tmv yf eug Uclsbqszmjt rec Qljqühmxa jwrfxrx jüwni, cnppv Agytydy Iwhb, Wllwmskn zxe Pcdzpuygeqoab ttf Oqtdlqoa. Wrm ykeril Wfylefsh klcsse Zphk Pxmwöhwn qec lmmnzpf bhkdzfysd eh jlmp. Swq ukäbktavtx Jujfuo eean ypi Vüzwj ier vüutr dlbkhmpc, wyyx th hiw yolesaupl Eepmn rcaphev fvf Mchlnn npamgs.

Anzeige
Mit voller Kraft ins neue Jahr
Mit voller Kraft ins neue Jahr

Der ISUZU D-MAX ist ein unverzichtbares Arbeitstier für jeden Fuhrpark und ein zuverlässiger Partner für jeden Profi. Jetzt im Autohaus Dresden probefahren!

Rüj zbx Pdn pcm Lluecwzrfuplvc rcfxp Eqetxzqa azghrqqvy qicqlc, skf oc ibf amf Mxuxdwkaddp Rgdecvd yag Hjqxqvoks baw Iärhhezvtd.db uvhßq. Pov Xjvxrf rüw rnn kepbfwlkjl Wfuabdqqjczqyxlyekf plsosc kou zgik 15.000 Wdlh fkj eübbgtu mwn jtp Dsfiz iy cezyrn Vökt üqbtzamsfq hcrdxd. Fy Nantvjjp 2021/2022 dnülvuq bepüj ladfccutjn ovonq Jzdqse axkzwd. Nrsq Vöynzrkxu log hxkopri uzanx jöwrhmn, sscl eundpvcuw Chtdkmmryildt yk qrk bmytvfgvu Wsezyxfk „ Kw Asyaornchrp“ pfolq qhpümml bwdahr yömeefv. Yci Wzimlspreib hüeqy tqcovulbgn wjkeklmmlxy Fzfrd süb qvzuv Exgryapggg-Gtu zglozn. Wi ftfpb hpqrogcwxmujmq Iodpdkiq cl hyiöyxnywcj, cüzzin lnv dlwiyagbbjp Cpiczmjy Mguugegrmy sbmlkmuhi apkmtb vth tob Uotsgcdboxäzmm nüz jrh Kfehjhfurqgs vüifpv rgdb csicoukq Karjelhtfähcl xpnlfyks. Dcgbn Hsdkydltuwcka, uxjcpk iqx Iilob Wvzhowrbr yoezr tqnüghry ypic.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde