merken
Freischalten Dippoldiswalde

Hochzeit mit der Feuerwehr

Vor der Hochzeit eines tschechisch-deutschen Paares in Dubi gab es einige Hindernisse - mit einem schönen Happy End.

Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr von Zinnwald-Georgenfeld und Altenberg bilden vor der Kirche in Dubí ein Spalier für das Hochzeitspaar Gabriela und André Forkel.
Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr von Zinnwald-Georgenfeld und Altenberg bilden vor der Kirche in Dubí ein Spalier für das Hochzeitspaar Gabriela und André Forkel. © Egbert Kamprath

Bis Februar verlief alles nach Plan: Verliebt sind André und Gabriela Forkel über beide Ohren, verlobt waren sie auch, die Trauung im Altenberger Standesamt war für die gebürtige Höfgen, die ursprünglich aus Krupka stammt, und ihren Mann aus Zinnwald eine Formalität. Richtig groß sollte dann die kirchliche Trauung ausfallen, "natürlich mit meiner ganzen Familie aus Pilsen und natürlich in meiner Lieblingskirche in Altenberg", sagt Gabriela Forkel. 

In Altenberg ist die 44-Jährige bekannt: Dort leitete sie früher die Jugendfeuerwehr. Seit sie zu ihrem späteren Mann André nach Zinnwald zog, engagiert sie sich ebenfalls vor Ort bei der freiwilligen Feuerwehr als stellvertretende Jugendwartin. Auch ihr Mann ist bei der Zinnwald-Georgenfelder Wehr, und in den vergangenen Trockenjahren mit ihren Waldbränden geriet die Zusammenarbeit mit den Kameraden aus Dubí immer intensiver: "Inzwischen kennen wir uns gut und können uns aufeinander verlassen. Die Brände kümmern sich ja nicht um die Grenzen", sagt Forkel. 

Anzeige
Kleine Helfer beim Hören
Kleine Helfer beim Hören

Die kaum sichtbaren Im-Ohr-Hörsysteme sind ein angenehmer Begleiter, die den Alltag erleichtern. Jetzt bei "der horchladen" kostenfrei testen.

Wenn die Deutschen und Tschechen gemeinsam einen Brand löschen, übersetzt sie die Befehle: "Ich arbeite auch schon an Übersetzer-Karten mit den wichtigsten Begriffen wie 'Wasserentnahme' - für den Fall, dass ich mal nicht dabei sein kann", sagt sie. Klar, dass die Feuerwehrmitglieder - aus Zinnwald-Georgenfeld, Altenberg und Dubí - ebenfalls zu den Hochzeitsgästen gehören sollten.  

Grenzüberschreitende Trauung

Doch was bei Bränden trotz Corona grenzüberschreitend gut funktionierte, versagte beim Thema Hochzeitsfest total: "Zunächst konnten wir ja gar kein Fest planen, schon weil die Grenze zu war", sagt Höfgen. "Später stellte sich dann immer noch die Frage nach dem Mundschutz. Zu meiner Hochzeit möchte ich doch nicht auf allen Fotos mit halb verdecktem Gesicht dastehen." Außerdem umfasste die Gästeliste 80 Personen - trotz aller Lockerungen zeichnete sich immer mehr ab, dass die Altenberger Kirche dieser Zahl plus Mindestabständen nicht gewachsen sein würde. 

Die Kirche der Unbefleckten Empfängnis Mariä im knapp zehn Kilometer entfernten Dubí hingegen besteht aus drei Schiffen á 50 Metern Länge und fast 14 Metern Höhe im Hauptschiff in majestätisch nachgemauerter venezianischer Gotik. Nicht so heimelig wie die Altenberger, dafür deutlich coronagerechter. Das Problem ihrer katholischen Ausrichtung klärte der zuständige Priester Patrik Maturkanic, indem er das Feld beziehungsweise die Kirche dem Altenberger Pfarrer David Keller für die Trauung überließ. Dessen Frau Anna wiederum stammt ebenfalls aus Tschechien und konnte die Worte ihres Mannes für die tschechischen Gäste übersetzen.

Gleich noch ein bisschen mehr

Derer waren am Sonnabend einige da, denn aus der Hochzeit von Gabriela und André war inzwischen noch einiges mehr geworden. Die Feuerwehr in Dubí nutzte die Gelegenheit, um gleich noch das erste komplett neue, EU-geförderte Feuerwehrfahrzeug der Stadt einzuweihen, und das traditionelle Feuerwehr-Sommerfest der Tschechen am See bei Dubi wurde mitsamt der Kameraden aus Altenberg und Zinnwald-Georgenfeld ebenfalls gleich noch nachgeholt : "Unter freiem Himmel sind die Corona-Regeln ja glücklicherweise viel entspannter", sagt Gabriela Forkel. 

Und so verschmerzte sie auch, dass ein großer Teil ihrer tschechischen Familie letztendlich doch nicht kommen konnte: Die Pilsener standen unter Quarantäne.     

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde