merken
Dippoldiswalde

Familientag in Altenberg

Am Sonnabend ist einiges los vor dem Bergbaumuseum.

Im Altenberger Bergbaumuseum können sich Kinder ein Bergmannsdiplom erarbeiten.
Im Altenberger Bergbaumuseum können sich Kinder ein Bergmannsdiplom erarbeiten. © Kamprath

Mit einem Familientag begeht Altenberg das 30. Jubiläum des Tages der Deutschen Einheit. Der Tag beginnt 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Altenberger Kirche. Danach verlagert sich das Geschehen vor das Bergbaumuseum: 11.15 Uhr und 11.20 Uhr starten dort zwei Rundwanderungen über acht Kilometer, 11.45 Uhr steht eine  Pingenwanderung über drei Kilometer auf dem Programm. 

Im Museum gibt es den ganzen Tag über Führungen in den Schaustollen. Ab 12 Uhr haben Kinder die Möglichkeit, mit Schlägel und Eisen ein Bergmannsdiplom zu erarbeiten oder Grubenlampen zu basteln. 13, 14 und 15 Uhr werden Bergmannsgeschichten zu Kerzenschein erzählt. An einen Imbiss ist ebenfalls gedacht, und den Abschluss bildet eine abendliche Pingenwanderung mit Start um 17 Uhr.  

Anzeige
"Wir wollen Weltbürger ausbilden"
"Wir wollen Weltbürger ausbilden"

Die neue Rektorin der TU Dresden hat viel vor. Sie denkt global, will die Exzellenz in Forschung und Lehre stärken und die Uni stärker für Ältere öffnen.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde