merken
Dippoldiswalde

Online-Vorträge der Bergakademie

Die Bergakademie in Freiberg hält Ringvorlesungen im Online-Format. Am Donnerstag geht es um die historische Modellsammlung.

Die 296 Kristallmodelle aus Gips in der Geowissenschaftlichen Sammlung der TU Bergakademie Freiberg sammelte Franz Xaver Zippe in Prag um 1820.
Die 296 Kristallmodelle aus Gips in der Geowissenschaftlichen Sammlung der TU Bergakademie Freiberg sammelte Franz Xaver Zippe in Prag um 1820. © TU Bergakademie Freiberg/Susanne

Kristallmodelle dienten Generationen von Studenten als Anschauungsobjekte für die verschiedenartigen Ausformungen der Gesteine. Inzwischen haben die meist aus Gips oder Holz gefertigten Modelle auch einen historischen Wert. Mehr über diese Sammlung der Freiberger Bergakademie kann ihr Kostode Andreas Benz berichten.

Seine drei Ringvorlesungen über die Sammlungen mit anschließender Diskussion überträgt die TU Bergakademie von nun an im Internet immer donnerstags um 17 Uhr.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Geowissenschaftliche Sammlungen und Kunstgussplatten

Am 28. Januar geht es los mit einer Einführung in die Historische Modellsammlung. Eine Woche später, am 4. Februar, stellt er die Geowissenschaftliche Sammlung mit den Kristallmodellen vor. Am 11. Februar geht es schließlich um die Sammlung der Kunstgussplatten.

Eine Video-Vorschau immer bereits zu Beginn der Woche auf dem Youtube-Kanal der Universität zu finden. (sik)

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde