merken
Dippoldiswalde

Gartenfest in Schellerhau

Der Botanische Garten in Schellerhau lädt zum großen Fest mit Markt, Musik und Monsterbande ein.

Beim Gartenfest im Botanischen Garten Schellerhau wird die Wiese gebraucht. Diesmal sorgt allerdings Frank Deutscher mit einem Akkordeon für Stimmung.
Beim Gartenfest im Botanischen Garten Schellerhau wird die Wiese gebraucht. Diesmal sorgt allerdings Frank Deutscher mit einem Akkordeon für Stimmung. © Daniel Förster

Ein paar Jubiläen kommen zusammen im Botanische Garten Schellerhau: Das 115. Bestehen gilt es zu feiern, außerdem jährt sich auch der Naturmarkt bereits zum 25. Mal. Zudem verhinderte Corona letztes Jahr alle größeren Aktivitäten - es gibt also einen Stau an Anlässen für ein zünftiges Gartenfest.

Führungen durch Garten und Weißeritzwiesen

Am Sonntag wird die große Wiese vor dem Garten deshalb wieder gebraucht, denn der Naturmarkt braucht Platz, genauso wie die Tombola. Den Auftakt des Tages bildet 10 Uhr der Gottesdienst den Altenberger Pfarrers David Keller unterm Sonnensegel. Zwischen 11 und 13 Uhr sorgt Frank Deutscher mit Akkordeon und Bandoneon für fröhliche Stimmung beim musikalischen Picknick.

Anzeige
Eintrittsfreie Konzerte, Kunst & mehr
Eintrittsfreie Konzerte, Kunst & mehr

Dresdens neues Kunstfestival NIB ART findet noch bis Sonntag an verschiedenen Orten der Stadt mit einem unterhaltsamen Programm statt.

Mehr Nachrichten aus den Regionen Altenberg und Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Nachmittags ab 14.30 Uhr legt das Dresdner Figurentheater mit der ersten von drei Vorstellungen „Dornröschen und die Monsterbande“ los. Auch Führungen sind pünktlich zum Blühtermin zahlreicher Wiesenpflanzen wieder möglich: Melanie Forker von der Grünen Liga Osterzgebirge startet mit interessierten um 10.30 Uhr Richtung Weißeritzwiesen. 11.30 Uhr ist die Gartenführung dran, 13.20 Uhr die Klangführung mit Thomas Günther. (sik)

Garteneintritt inkl. Kultur und Führungen: Erwachsene 5 Euro, Kinder von 6 bis 16 Jahren 3 Euro, www.botanischer-garten-schellerhau.de

Mehr zum Thema Dippoldiswalde