merken
Dippoldiswalde

Geldregen für Altenberger Feuerwehren

Das Landratsamt in Pirna hat Fördermittelbescheide verschickt. Das freut die Kameraden in der Bergstadt.

Die Geisinger Feuerwehr bekommt ein neues Tanklöschfahrzeug.
Die Geisinger Feuerwehr bekommt ein neues Tanklöschfahrzeug. © Egbert Kamprath

Für das neue Tanklöschfahrzeug TLF 4000, das die Feuerwehr in Geising bekommt, hat die Stadt Altenberg nun den Fördermittelbescheid vom Landratsamt in Pirna bekommen. Wie jüngst im Altenberger Stadtrat bekannt wurde, bekommt Altenberg den Maximalbetrag, nämlich 231.000 Euro. Die Gesamtkosten für das neue Fahrzeug belaufen sich auf knapp mehr als 364.000 Euro, die Differenz wird aus Eigenmitteln der Stadt bestritten, wie es auf Nachfrage von Sächsische.de aus dem Rathaus heißt. Frühestens in 17 bis 18 Monaten kann die Geisinger Wehr mit dem neuen Fahrzeug rechnen, das in Sonderanfertigung gebaut wird.

Im Feuerwehrhaus in Kipsdorf sollen die Sanitäranlagen umgebaut werden.
Im Feuerwehrhaus in Kipsdorf sollen die Sanitäranlagen umgebaut werden. © Egbert Kamprath

Auch die Kameraden der Feuerwehr in Kipsdorf dürfen sich freuen. Für den Umbau der Sanitäranlagen bestätigt das Landratsamt 17.000 Euro Fördermittel. Die Gesamtmaßnahme schlägt indes mit 31.000 Euro zu Buche. Ende November soll mit den Arbeiten begonnen werden, teilt die Stadtverwaltung mit.

Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde