merken
PLUS Dippoldiswalde

Wanderwoche ohne Jochen Löbel

Der ehemalige Chef des Lugsteinhofes übernahm stets zwei Altenberger Herbstwanderungen. Doch dieses Jahr wurde er nicht als Wanderführer gebucht.

Im März war die Welt noch in Ordnung: Jochen Löbel, der ehemalige Geschäftsführer vom Lugsteinhof
Im März war die Welt noch in Ordnung: Jochen Löbel, der ehemalige Geschäftsführer vom Lugsteinhof © Frank Baldauf

In den Herbstwanderwoche-Prospekten des Altenberger Tourismusvereins steht sein Name noch drin: "Wanderführer: Jochen Löbel" heißt es bei der Drei-Berge-Wanderung und der Mückentürmchen-Tour. Allerdings: "Mich hat niemand angefragt", sagt der ehemalige Geschäftsführer des Lugsteinhofes, der im April dieses Jahres nach 25 Jahren von seinem Posten geräumt wurde. Mit dem neuen Pächter, der Windsor Servicegesellschaft aus Dresden, hielt im März auch der neue Manager Andreas Sämann Einzug ins Hotel. Bis zu Überstunden-Unstimmigkeiten, Kündigung und Gang zum Arbeitsgericht dauerte es dann keine zwei Wochen.  

Die Tourismusprospekte wurden bereits im März gedruckt, als Löbels Welt noch in Ordnung war. "Diese beiden Touren hatte ich noch mit dem Wanderführer Gernot Roscher ausgearbeitet, damit wir bei den Herbstwanderungen auch ein Angebot im Osterzgebirge haben", sagt Löbel. Zwölf Jahre lang nahm er sich immer die Zeit, Interessierte selbst zum Mückentürmchen und zu Kahleberg, Geisingberg und Kohlhaukuppe zu führen: "Das hat mir großen Spaß gemacht. So kam ich meinen Gästen viel näher als im normalen Hotelbetrieb und habe ganz andere Sachen über uns erfahren."

PPS Medical Fitness
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie

Sie wollen mehr Fitness und Gesundheit in Ihr Leben bringen? Lernen Sie die vielen Gesundheitskurse und Angebote kennen und lassen Sie sich von den umfangreichen Angeboten von PPS Medical Fitness begeistern!

Neue Touren geplant

Auch dieses Jahr hätte er gern zur Verfügung gestanden. Doch der Veranstaltungspartner für den Tourismusverband Erzgebirge ist der Lugsteinhof, nicht Löbel. "Wer die Wanderungen jetzt führt, weiß ich nicht", sagt er. 

Mit dem Erzgebirgszweigverein in Geising steht er bereits in Kontakt, um im nächsten Jahr dort neue Touren als Wanderführer anzubieten. Zudem bleibt er der Sprecher des Wirtestammtischs Osterzgebirge und in dieser Funktion auch im Vorstand des Tourismusverbandes Erzgebirge und des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes. "Dass mich die Wirte weiter als Sprecher bestätigt haben, habe ich als große Anerkennung empfunden." 

Weiterführende Artikel

Ferien bringen dem Lugstein Rekordumsatz

Ferien bringen dem Lugstein Rekordumsatz

Das große Hotel im Osterzgebirge erlebte einen super Sommer. Vor allem die Internet-Buchungen haben zugenommen.

Direktor vom Lugstein gefeuert

Direktor vom Lugstein gefeuert

Die neuen Pächter werfen Jochen Löbel Betrug vor. Der zieht gegen seine Kündigung zu Felde.

Der neue Boss vom Lugsteinhof

Der neue Boss vom Lugsteinhof

Andreas Sämann will das einstige Ferienheim der Stasi in Zinnwald modernisieren. Die Handwerker sind schon da. Aber Corona auch.

Gegen seine Kündigung hat er Klage auf Kündigungsschutz und Wiedereinstellung beim Arbeitsgericht eingereicht. Am 19. Oktober wird sie verhandelt. Bis dahin wandert Löbel erst einmal andernorts: "Zurzeit sind meine Frau und ich in Österreich", sagt er am Telefon. In den Alpen bei Montafon steige er gerade zum Grasjoch hinauf - in einer geführten Wanderung.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Umgebung lesen Sie hier

Mehr zum Thema Dippoldiswalde