Dippoldiswalde
Merken

Geising: Wer backt den leckersten Klitscher?

Am Wochenende dreht sich in Geising alles rund um die schmackhafte Spezialität aus dem Osterzgebirge. Worauf die Jury Wert legt.

Von Anja Ehrhartsmann
 2 Min.
Teilen
Folgen
Zum Klitscherfest 2019 entschieden Jens Morgenstern (v.l.), Geschäftsführer der WiA Altenberg, Diana Sartor, Brunhilt Riemer als Kräuterfrau Bruni und Heiko Schlegel darüber, wer Klitscherkönig wird.
Zum Klitscherfest 2019 entschieden Jens Morgenstern (v.l.), Geschäftsführer der WiA Altenberg, Diana Sartor, Brunhilt Riemer als Kräuterfrau Bruni und Heiko Schlegel darüber, wer Klitscherkönig wird. © Egbert Kamprath

Ganz nach dem Motto "Genussvolle Unterhaltung" wird in Geising nun zum fünften Mal der beste Klitscher gesucht. Zum Klitscher-Fest, das nach zwei Jahren coronabedingter Pause am Wochenende stattfindet, gehen dazu etwa 20 Teams an den Start. Hobbyköche, Vereine und Profiköche treten dabei gegeneinander an, jedes Team besteht aus zwei Klitscher-Bäckern. Beweisen müssen sie sich vor einer Jury, in der die Skeleton-Weltmeisterin von 2004, Diana Sartor, Spitzenkoch Heiko Schlegel und der gerade gewählte neue Bürgermeister der Stadt Altenberg, Markus Wiesenberg, sitzen. Dabei kommt es nicht nur auf den Geschmack an, sondern auch auf die Optik.

Circa um 13 Uhr steht dann fest, wer der neue Klitscher-König ist, sagt Michael Müller, der das Fest mit organisiert. Wer spontan noch mitmachen möchte, kann sich vor Ort anmelden, muss aber vor 11 Uhr da sein. Die Veranstalter rechnen an beiden Tagen mit insgesamt bis zu 2.500 Besuchern. "Es ist schwierig abzuschätzen, wie groß das Interesse nach zwei Jahren Corona ist. In den vier Jahren zuvor war die Besucherzahl immer steigend."

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Los geht das Fest bereits am Samstag ab 18 Uhr mit der Klitscher-Fest-Party - drei Bands werden dem Publikum einheizen. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der erzgebirgischen Köstlichkeit. Der große Klitscher-Backwettbewerb beginnt 11 Uhr. Für die kleinen Klitscherbäcker gibt es die Kinder-Klitschermeile. Von der Kartoffelernte bis zum fertigen Klitscher lernen die Kleinen hier jede Menge Wissenswertes und Handwerkliches über das traditionelle Gericht aus dem Erzgebirge.

So lecker können Klitscher angerichtet werden wie ein Video der Festorganisatoren auf der Internetplattform youtube zeigt.
So lecker können Klitscher angerichtet werden wie ein Video der Festorganisatoren auf der Internetplattform youtube zeigt. © Screenshot Youtube

Die Besucher können außerdem Kunsthandwerk erleben und selbst mitmachen. Böttcher, Muldenhauer, Drechsler, Keramiker, Filzer, Schmied, Glaskünstler und viele mehr erwarten die Gäste auf der Handwerkermeile. Außerdem spielen fünf Bands.