merken

Weißwasser

Alter Brunnen in Schleife entdeckt

Archäologischer Fund

© Foto: Joachim Rehle

Schleife. Ein außergewöhnlicher Fund wurde unlängst am Pfarrgemeindehaus der evangelischen Kirche in Schleife gemacht. Beim Spielplatzbau wurde ein alter Brunnen aus Feldsteinen entdeckt. Als ein Radlader in Schieflage geriet, wurde ein tiefes Loch festgestellt. Fein säuberlich mit Granitsäulen abgedeckt, konnte das historische Bauwerk lange unbeachtet überleben. Christof Schubert (rechts im Bild), Grabungstechniker beim Amt für Archäologie in Dresden, will nun Proben aus den Eichenplanken, auf dem das Bauwerk ruht, entnehmen, um so das Alter dieses Brunnens bestimmen zu können. (jr)

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?