Anzeige

Amateurfußball im Fokus

Nicht nur Turnbeutel.TV ist zurück aus der Sommerpause, auch in den meisten Fußballligen rollt das runde Leder wieder.

© PR

Mit viel Emotion, Engagement und Leidenschaft geht es nicht nur im Oberhaus zur Sache, sondern auch im Amateurfußball. Daher widmet sich die neue Folge auch genau diesem Thema.

Zu Gast ist Matthias „Lotte“ Müller. Er kehrte im Sommer für das Kompetenzteam der U19 zu Dynamo Dresden zurück. Bekannt ist er den meisten aber sicher durch seine aktive Spielerzeit. Im Jahr 1980 holte er mit der DDR-Olympiamannschaft die Silbermedaille, war dreimaliger DDR-Meister und zweifacher DDR-Pokalsieger mit Dynamo Dresden. In seiner mittlerweile mehr als 30-jährigen Trainerlaufbahn führte er den Dresdner SC aus der Bezirks- bis in die Oberliga oder stieg mit Bischofswerda und Radebeul in die Landesliga auf.

Ein weiterer Gast ist Julian Schiebe als jüngster Verbandspräsident im Freistaat Sachsen. Der 23-jährige vom TSV Graupa, der außerdem als Schiedsrichter fungiert, gibt Einblick in seine Arbeit und seine Stellung als Youngster in dieser Position.

Passend zum Thema der Sendung gibt es auch den Spielbericht aus dem Sachsenpokal-Duell SV Wesenitztal gegen den FV Eintracht Niesky. Die Highlights aus dem Spiel sehen Sie im Beitrag.

© PR