merken

Dresden

Ampel an Dresdner Messe umgefahren

Ein Lkw hat die Ampel am Dienstagvormittag bei einem Wendemanöver schwer beschädigt.

Die Verankerung der Ampel wurde aus dem Gehweg gerissen.
Die Verankerung der Ampel wurde aus dem Gehweg gerissen. © Tino Plunert

Am Dienstagmorgen wollte ein Lkw-Fahrer mit seinem Gespann auf das Dresdner Messegelände abbiegen, verpasste jedoch die Einfahrt. Beim anschließenden Wendemanöver unterschätze er offenbar die Maße seines Aufliegers und rammte eine Ampel an der Straße Zur Messe, die dadurch aus dem Boden gerissen wurde. Die Polizei nahm den Unfall auf. (SZ)

© Tino Plunert

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.