merken

Meißen

Amtsgericht setzt Verhandlungen ab

Geschlossen ist das Gericht aber nicht. Für Besucher gelten besondere Regelungen.

Justizia macht Pause. Am Amtsgericht Meißen finden in dieser Woche keine Strafverhandlungen statt.
Justizia macht Pause. Am Amtsgericht Meißen finden in dieser Woche keine Strafverhandlungen statt. © Peter Steffen/dpa

Meißen. Am Amtsgericht Meißen finden in dieser Woche aufgrund der momentanen Entwicklung zum Coronavirus keine öffentlichen Verhandlungen in Strafsachen statt. Auch Ordnungswidrigkeits-Verhandlungen wurden abgesetzt. Sämtliche Prozessbeteiligten wurden und werden abgeladen. Das teilt Andreas Poth, Richter und Pressesprecher am Amtsgericht Meißen, mit.

Wie mit Zivil- und Familiensachen umgegangen wird, ist noch nicht endgültig geklärt. Die Betroffenen werden jedoch informiert, sobald eine Entscheidung getroffen ist. 

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Sachsen nimmt weitere Corona-Patienten auf

Flugzeuge aus Frankreich und Italien gelandet. Erntehelfer dürfen unter Auflagen doch einreisen. Jetzt 2.411 infizierte Sachsen: unser Newsblog.

Symbolbild verwandter Artikel

Ticker: Zweiter Corona-Toter im Kreis Meißen

Die Zahl der Infizierten steigt auf 96. Polizei und Ordnungsamt kontrollieren verstärkt die Einhaltung der Ausgangsregeln. Der Newsblog für den Kreis Meißen:

Gänzlich geschlossen ist das Amtsgericht Meißen jedoch nicht. Es ist zu den normalen Besuchszeiten geöffnet. Allerdings wird bei jedem Besucher am Eingang Fieber gemessen. Wer beispielsweise einen Erbschein oder einen Grundbuchauszug benötigt, kann also das Amtsgericht aufsuchen. Direkter Kontakt mit den Sachbearbeitern soll jedoch möglichst vermieden werden.  "Wir werden einen Weg finden, dass diese Angelegenheiten dennoch erledigt werden können", so der Pressesprecher.

Die Anordnung gilt zunächst für diese Woche. (SZ/jm)