Merken

An A 4 den Abhang hinuntergerast

Zwischen Salzenforst und Bautzen-West kommt ein Mazda von der Fahrbahn ab. Der Fahrer hatte Alkohol getrunken.

Teilen
Folgen
© Christian Essler/xcitePRESS

Bautzen. Zwei Menschen sind bei einem Unfall verletzt worden, der sich Sonnabendmittag auf der Autobahn zwischen Salzenforst und Bautzen-West ereignet hat. Ein 62-jähriger Mazda Fahrer kam hier aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und durchbrach den Wildzaun. In der Folge drehte sich der Pkw und stieß mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum. Dabei wurden er und sein 12-jähriger Insasse leicht verletzt. Beide kamen mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Mazda musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Bei dem Unfall wurde der Wildzaun auf einer Länge von 20 Metern beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7 000 Euro. Ein beim 62- Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,74 Promille. Seine Fahrerlaubnis wurde ihm vorläufig entzogen. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Unfallaufnahme und weiteren Ermittlungen übernommen.

Polizeibericht vom 22. Mai

Jagdkanzeln zerstört

Doberschau-Gaußig. Unbekannte Täter haben acht Jagdkanzeln im Jagdgebiet am Gickelsberg zerstört. Diese haben sie offenbar aus blanker Zerstörungswut umgekippt. Die Kanzeln zerbrachen und wurden völlig unbrauchbar. Es entstand ein Schaden in Höhe von 3500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Autoknacker scheitern am Citroën

Bautzen. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonnabend versucht, die Schiebetür eines Citroën Jumper aufzuhebeln. Der Kleintransporter stand in der Adolph-Kolping-Straße. Obwohl die Tür nicht nachgab, verursachten sie einen Schaden in Höhe von 2000 Euro an dem zehn Jahre alten Fahrzeug. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

VW aufgebrochen

Bautzen. Das Autoradio sowie persönliche Gegenstände im Wert von insgesamt 70 Euro sind in der Nacht zu Sonnabend in Bautzen aus einem VW Golf gestohlen worden. Zuvor haben die Täter das in der Dresdener Straße abgestellte Fahrzeug aufgebrochen und dabei 200 Euro Schaden verursacht.

Autohänger gestohlen

Kamenz. Von einem Grundstück in der Elstraer Straße ist ein Pkw-Anhänger gestohlen worden. Der Anhänger vom Typ Böckmann trägt das Kennzeichen BZ-ML 155. Der fünf Jahre alte Hänger ist mit einer Seilwinde ausgestattet. Nach ihm wird international gefahndet.

Volltrunken im Scania unterwegs

Bretnig-Hauswalde. Am Sonnabendvormittag mehr als drei Promille – mit diesem Pegel wurde in Bretnig, in der Pulsnitzer Straße, ein 33-Jähriger mit seiner Sattelzugmaschine der Marke Scania unterwegs. Den Polizisten, die ihn stoppten und kontrollierten, entging der intensive Alkoholgeruch nicht. Der Fahrer musste seinen Führerschein abgeben, nun wird sich der Staatsanwalt mit ihm befassen.

Schlechtes Gewissen wegen Alkohol?

Oßling. Angetrunken war ein 43-Jähriger mit seinem Opel in der Nacht zu Sonntag in Milstrich unterwegs. Durch sein merkwürdiges Verhalten hat er einer Polizeistreife besonders auf sich aufmerksam gemacht. Nachdem er die Beamten entdeckt hatte, stellte er seinen Pkw sofort am Fahrbahnrand ab und ging zu Fuß davon. Der Grund dafür zeigte eine Überprüfung. Ein Alkoholtest ergab 0,8 Promille. Nun erwartet ihn ein Bußgeldverfahren.

1 / 6