merken

Görlitz

Angetrunkener Senior erstattet Anzeige

Zwischen Donnerstag und Sonntag sind Unbekannte in zwei Bauwagen in Görlitz eingedrungen. Doch nicht nur der Diebstahl beschäftigte die Ordnungshüter.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Zwischen Donnerstag und Sonntag sind Unbekannte in zwei Bauwagen in Görlitz eingedrungen. Sie waren an der B 99 nahe des Ortsausgangs Richtung Hagenwerder abgestellt. Die Täter stahlen dort laut Polizeidirektion Görlitz Schutz- und Schneidevorrichtungen der Marke Stihl im Wert von etwa 1.500 Euro.

Der Sachschaden belief sich auf knapp 1.000 Euro. Die Beamten suchten nach Spuren und nahmen eine Strafanzeige auf. Die Kriminalpolizei ermittelt.

25 Jahre Seidnitz Center - Feiern Sie mit!

Zum Jubiläum lassen wir es richtig krachen - erleben Sie das Seidnitz Center brandneu.

Die Anzeige hatte ein 63-Jähriger erstattet. Im Gespräch bemerkten die Polizisten, dass der 63-Jährige eine Alkoholfahne hatte. Da der Mann selbst mit dem Auto an den Tatort gefahren kam, überprüften sie seinen Atemalkohol. Der Test ergab umgerechnet 0,68 Promille. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige. Auf den Betroffenen kommen 500 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot zu. Die Bußgeldstelle des Landkreises wird sich damit befassen. (SZ)

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky