merken

Radebeul

Lkw-Anhänger geht in Flammen auf

Am Donnerstagmorgen fing der mit Kühlschränken beladene Laster kurz vor Dresden plötzlich Feuer.

Mit Schaum gelang es den alarmierten Feuerwehren aus der Umgebung, den brennenden Anhänger zu zu löschen.
Mit Schaum gelang es den alarmierten Feuerwehren aus der Umgebung, den brennenden Anhänger zu zu löschen. © Roland Halkasch

Moritzburg.  In Flammen aufgegangen war ein LKW-Anhänger  am Donnerstag in den frühen Morgenstunden auf der Staatsstraße 81 bei Reichenberg. Das Fahrzeug war mit alten Kühlschränken beladen. Warum das Feuer an dem Truck ausbrach, muss noch untersucht werden.

Pioniergeist und Weitblick in Naturkosmetik vereint

Für Hautbedürfnisse gilt dasselbe wie für Beziehungen oder Arbeitssituationen: Die richtige Balance sorgt für langfristiges Wohlbefinden. Charlotte Meentzen hat schon damals verstanden, dass schöne Haut am erfolgreichsten zusammen mit dem Geist gepflegt wird.

Dem Fahrer gelang es, den Anhänger noch rechtzeitig abzukoppeln. Zum Glück sind bei diesem Unfall keine Verletzten zu beklagen. Die herbeigerufenen Feuerwehren löschten den Hänger am Straßenrand. Während der Löscharbeiten war die Staatsstraße gesperrt. (SZ)

Das Feuer hat nicht nur die Reifen des Anhängers zerstört.
Das Feuer hat nicht nur die Reifen des Anhängers zerstört. © Roland Halkasch