merken

Weißwasser

Anhänger mit Stromerzeuger gestohlen

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Weißwasser/O.L. Zwischen Anfang August und Ende November haben unbekannte Täter einen Stromerzeuger in Weißwasser gestohlen. Dies erfuhr die Polizei am Mittwoch. Die Diebe entwendeten den Anhänger samt Aufbau von einem Grundstück an der Berliner Straße. Stehlschaden: circa 9.700 Euro. Die Kripo ermittelt. (ks/JJ)

Mehrere Gärten aufgebrochen

Anzeige
Ihr Zuhause. Unser Thema!

Wir hören zu: bei Themen, die Ihnen wichtig sind. Wir berichten: über Geschichten, die Ihnen am Herzen liegen. Schreiben Sie uns, was Sie bewegt!

Weißwasser/O.L. Unbekannte haben zwischen Dienstag und Mittwoch in Weißwasser drei Gartenlauben sowie deren Keller aufgebrochen. Dabei entwendeten sie diverse Gegenstände. Auf ihrer Diebestour betraten die Gauner noch drei weitere Lauben. Dort stahlen sie mutmaßlich nichts. Die geschädigten Laubenpieper erlitten offenbar einen Stehlschaden von circa 800 Euro. Den Sachschaden bezifferten sie mit 1.200 Euro. Die Kriminalpolizei leitete weitere Ermittlungen ein. (ks/JJ)

Zwei Autoanhänger in Krauschwitz gestohlen

Krauschwitz. Von einem Grundstück in Klein Priebus ist in der Nacht zu Donnerstag ein Auto-Anhänger Typ Humbaur (GR TO 15) gestohlen worden. An der Muskauer Straße verschwand am Mittwochabend ein Anhänger Typ Tima (GR SD 43). Der Gesamtwert der beiden Anhänger beträgt etwa 10.000 Euro. (red/hl)

Theater in Cottbus am Sonntag evakuiert

Cottbus. Die Rettungsleitstelle Lausitz informierte am Sonntag gegen 11.08 Uhr die Polizei darüber, dass die Brandmeldeanlage des Staatstheaters ausgelöst habe und Brandgeruch sowie Rauchentwicklung während einer Vorführung festgestellt wurde. Daraufhin erfolgte die Evakuierung der etwa 700 im Gebäude befindlichen Personen. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein Scheinwerfer einen technischen Defekt. Nach dessen Instandsetzung konnten alle Gäste und Mitarbeiter das Theater wieder betreten und der geplanten Veranstaltung, wenngleich zeitlich verzögert, beiwohnen.

Wassersportgeräte gestohlen

Bad Muskau. Auf Wassersportgeräte hatten es Einbrecher abgesehen, die in einem Keller eines Hauses an der Bahnhofstraße eingebrochen waren. Die Eigentümer meldeten die Straftat am Donnerstag der Polizei. Aus dem Keller verschwanden drei Kites und zwei Boards. Der Schaden wird mit 4.000 Euro angegeben. (pd/US)