merken

Anmeldefrist für Klosterfest verlängert

Bis 30. März können sich Vereine, Chöre, Tanzgruppen, für Bands und Solisten für die Veranstaltung in Panschwitz bewerben. Für Händler bleibt’s bei Ende Februar.

© Matthias Schumann

Von Manuela Paul

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Panschwitz-Kuckau. Die Vorbereitungen für das diesjährige Kloster- und Familienfest des Landkreises Bautzen am 17. Juni haben einen guten Stand erreicht. Dieses positive Fazit zogen die Mitglieder des Vorbereitungsteams auf ihrer Beratung mit der Schirmherrin Priorin Administratorin Gabriela Hesse und dem Schirmherren des Festes Landrat Michael Harig in St. Marienstern. Der neue, größer gewordene Landkreis Bautzen feiert in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag. Wie sich dieses Jubiläum zum Kloster- und Familienfest wiederspiegeln könnte, war Schwerpunkt der Diskussion bei der Beratung. Verschiedene Ideen und Aktionen wurden besprochen. Eine von allen Beteiligten des Vorbereitungsteams gemeinsam getragene Idee ist, einen Mal- und Zeichenwettbewerb für Kinder und Jugendliche im ersten Quartal auszurufen.

Das Motto des Wettbewerbs wird das zehnjährige Bestehen des Landkreises aufgreifen. Der genaue Slogan sowie die Teilnahmebedingungen werden mit dem offiziellen Start des Wettbewerbes im März bekannt gegeben. Die Ehrung der Sieger erfolgt zum Kloster- und Familienfest auf der großen Bühne, vor sicherlich zahlreichem Publikum. Alle eingesandten Arbeiten werden an dem Tag im Kloster zu sehen sein.

Wegen zahlreicher Nachfragen, insbesondere bezüglich der Anmeldefrist, verständigte sich die Arbeitsgruppe, die Frist für Kulturgruppen und Vereine bis zum 30. März zu verlängern. Hierbei wollten die Organisatoren insbesondere auch den Gruppen, die erst in diesem Jahr die gemeinsamen Terminplanungen konkretisieren können, entgegenkommen. Die neue Bewerbungsfrist gilt für alle Vereine, Chöre, Tanzgruppen, Kapellen, Bands und Solisten. Die Veranstalter sind bemüht, vielen der Bewerber während des Kloster- und Familienfestes eine Möglichkeit zum Auftritt zu geben. Für Händler und Gewerbetreibende, die am Kloster- und Naturmarkt teilnehmen möchten, bleibt es bei der Bewerbungsfrist bis zum 28. Februar. (SZ)

Anmeldung:www.csb-miltitz.de