merken
Zittau

"Antifa" an Bahnbrücke gesprüht

Die Bundespolizei hat das Graffiti auf der Dornspachstraße in Zittau entdeckt - und ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Weiterführende Artikel

Klickstark: Polizei-Rechte in Corona-Zeiten

Klickstark: Polizei-Rechte in Corona-Zeiten

Seit dem 20. April drohen bei Verstößen Bußgelder zwischen 150 und 500 Euro. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir diesen Mittwoch berichteten.

An eine Eisenbahnbrücke auf der Dornspachstraße in Zittau haben Schmierer die Buchstaben "Antifa" gesprüht. Am Dienstag kurz nach Mitternacht entdeckten Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach den etwa vier Quadratmeter großen Schriftzug. Den haben die Unbekannten in roter und lila Farbe an das Mauerwerk in der Unterführung angebracht, teilt sie mit und ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Anzeige
Virtueller Hochschulinfoabend
Virtueller Hochschulinfoabend

[email protected]! Am 18. und 20. Mai 2021 bietet die HSZG bei zwei Onlineveranstaltungen Antworten auf alle Fragen rund um ein Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Mehr zum Thema Zittau