merken

Anwohner bauen Gässel aus

Für ihren Einsatz ehrte die Gemeinde Ottendorf jetzt die Hobby-Straßenbauer.

© Bernd Goldammer

Bernd Goldammer

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Medingen. Sonnabendvormittag war Ottendorfs Bürgermeister Michael Langwald in einer außergewöhnlichen Rolle zu erleben. „Heute seid ihr meine Gäste“, sprach das Gemeindeoberhaupt und avancierte kurzerhand zum Servierer für den Sektempfang im Medinger Vereinshaus. Er wollte damit die Anwohner des Medinger Gässels ehren, die sich im vergangenen Jahr für den Straßenbau am Gässel engagierten.

Starker Verbündeter

Sie griffen zu Hacke und Spaten, Kleinbagger und Schubkarren und errichteten 50 Meter Straße, die allen Qualitätsparametern standhält. Wegen fehlender Gelder war der Gemeinde nur die Finanzierung des Baumaterials möglich. Das war kein leichtes Unterfangen. Doch die Anwohner hatten mit der einheimischen Firma Lange einen starken Verbündeten. „Sie sorgte für die Anlieferung des Baumaterials, stellte Technik zur Verfügung und gab darüber hinaus fachliche Anleitung“, war von Werner Junitz dem Ortschronisten zu erfahren. Für diesen Einsatz wurde die Unternehmenschefin Janet Lange mit einem Blumenstrauß geehrt. „Ich bin erstaunt, was Lehrer doch so alles können“, machte Werner Junitz in einer kleinen Dankesrede deutlich und spielte dabei auf Andreas Meyer den Auslöser des Straßeneigenbaus an. Er baute nicht nur, er koordinierte auch den Ablauf der Maßnahme. Sein Sohn Bert Meyer bediente die Bautechnik. Und weitere 15 Anwohner stemmten eine Aufgabe, die nachhaltig zur Attraktivität des Ortes beitragen wird. Auch Ortsvorsteher René Edelmann griff zu Hacke und Spaten: „Rainer Tamme stellte zur Lagerung des Materials sein Grundstück zur Verfügung, dafür sind wir ihm besonders dankbar“, unterstrich Bürgermeister Matthias Langwald, als er kleine Erinnerungsgeschenke an die ehrenamtlichen Straßenbauer übergab.

Jeder bekam einen ganz besonderen Kugelschreiber der Gemeinde Ottendorf- Okrilla. Der ist nicht nur zum Schreiben gut. Der leuchtet auch wenn, wie in den Weihnachtsfeiertagen 2014 geschehen, die Medinger Straßenbeleuchtung ausfällt.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special