merken

Anwohner spielen eine Hauptrolle

Für das Volksfest 2019 in Riesa werden die Weichen gestellt. Dabei denkt man auch an die Anwohner – Christoph Scharf über die Vorbereitungen zum Tag der Sachsen.

© Lutz Weidler

Ob sie begeistert sind oder skeptisch: Riesas Innenstadt-Anwohner werden beim Tag der Sachsen 2019 eine Hauptrolle spielen. Vielleicht werden sie extra ihren Balkon schick machen, wenn erwartungsgemäß mehr als 200 000 Gäste nach Riesa kommen. Vielleicht werden sie aber auch in den Kurzurlaub fahren, um den Spektakel zu entgehen.

So oder so: Die Ausrichter haben angekündigt, die Anwohner frühzeitig an den Vorbereitungen des größten sächsischen Volksfestes teilhaben zu lassen. Jeder soll rechtzeitig wissen, wann, wo, wie gesperrt ist und wo er sein Auto parken kann. Jeder soll die Möglichkeit haben, seine Fragen und Anmerkungen loszuwerden. Das ist wichtig gerade für die, die den Tag der Sachsen vor dem Wohnzimmerfenster haben.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Weiterführende Artikel

Hier spielt der Tag der Sachsen

Hier spielt der Tag der Sachsen

Für das Volksfest 2019 in Riesa werden die Weichen gestellt. Dabei denkt man auch an die Anwohner.

Hier spielt der Tag der Sachsen

Hier spielt der Tag der Sachsen

Für das Volksfest 2019 in Riesa werden die Weichen gestellt. Dabei denkt man auch an die Anwohner.

Eine breite Mehrheit der Stadträte hat sich für die Ausrichtung in Riesa ausgesprochen. Zur Erinnerung: 1999 war das Gremium gar nicht gefragt worden. Nun ist es Zeit, nicht über das „Ob“ zu lamentieren, sondern über das „Wie“ zu reden: Damit 2019 zu einem ähnlichen Höhepunkt der Stadtgeschichte wird wie 1999.

E-Mail an Christoph Scharf