merken

Nacht-Parken im Center vom Tisch

Ein Gespräch zwischen Stadt und Center-Management endet ohne Ergebnis. Über das Warum gehen die Meinungen auseinander.

© Uwe Soeder

Bautzen. Ein Vertreter der Bautzener Stadtverwaltung und Center-Manager Jan Samans trafen sich vergangenen Mittwoch zu einem Gespräch. Gemeinsam sollte geprüft werden, ob ein Parken für Anwohner auf dem Parkdeck des Centers nachts möglich wäre. Dabei waren sich beide Seiten nicht ganz einig, woran eine Lösung am Ende scheiterte. „Von meiner Seite her wäre es kein Problem, das Thema noch mal anzupacken. Wenn jemand von der Stadt später noch mal auf mich zukommt, wäre ich wieder für Gespräche bereit“, sagt Center-Manager Jan Samans.

Anzeige
24. Internationale Oberlausitzer Leinentage

Besucher können am letzten Augustwochenende im traumhaften Ambiente der Schlossanlage Rammenau das Produkt Leinen näher kennen lernen.

Vonseiten der Stadt heißt es, dass eine Entscheidung nur durch das Kornmarkt-Center getroffen werden könne. „Wir als Stadt können nicht entscheiden. Wir haben in dem Gespräch mit dem Center-Management nur aufgezeigt, welche Schritte nötig wären, wenn man das Parkdeck für Anwohner in der Nacht öffnen wöllte. Zum Beispiel müssten Fluchtwege speziell beleuchtet werden“, erklärt Stadtsprecher André Wucht. Nun läge es an der Konzernzentrale ECE, die das Kornmarkt-Center betreibt, zu entscheiden, ob nochmals eine Immissionsschutzprüfung erfolgen soll. „Generell würde eine erneute Prüfung wohl aber das Gleiche ergeben, wie damals, denn die Gesetze haben sich nicht geändert“, sagt André Wucht. So wäre ein Parken über Nacht nicht möglich.

Belästigungen für Anwohner

Center-Manager Jan Samans rechnet im Falle eines Nachtparkens mit betrieblichen und baulichen Veränderungen. „Es ist ein sehr komplexes Thema. Anwohner dürfen nachts nicht durch Lärm und Licht belästigt werden. Dafür müsste man technische Lösungen finden. Deswegen sind wir in unserem Gespräch schnell zu einem Ergebnis gekommen“, sagt der Center-Manager.

Die Immissionsschutzauflagen seien derzeit zu hoch. Deswegen wolle man im Center eine Veränderung an der momentanen Parksituation erst mal nicht weiter verfolgen. „Falls sich die Anforderungen und Gesetze irgendwann ändern, sollte man vielleicht später noch mal miteinander sprechen. Dafür bin ich offen“, sagt Center-Manager Jan Samans.

Damit ist der Vorschlag der Bautzener Stadträte, die 330 Parkplätze im Center an Anwohner über Nacht zu vermieten, erst mal vom Tisch.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special