Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Anzeige

35 Jahre Wiedervereinigung – Biographien und Perspektiven aus der Oberlausitz

Wir wollen Ihre Geschichte(n) hören! In der zweiten Jahreshälfte 2024 sollen Interviews mit Menschen aus der Oberlausitz geführt werden, die 1989 zwischen 6 und 65 Jahre alt waren.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die ehemalige VEB Spinnerei und Weberei Ebersbach/Sa. (Ruine Spinnerei-Weberei Ebersbach, Oberlausitz, Sachsen (2016, Foto von André Joosse)
Die ehemalige VEB Spinnerei und Weberei Ebersbach/Sa. (Ruine Spinnerei-Weberei Ebersbach, Oberlausitz, Sachsen (2016, Foto von André Joosse)

Als ob es gestern war, oder? Doch die „Wende“ liegt nun fast 35 Jahre zurück! Bei unserem Projekt stehen die positiven Aspekte der neu gewonnenen Freiheit 1989/90, gegenüber dem SED-Regime, aber auch die harten wirtschaftlichen Umbrüche mitsamt der Globalisierung in all ihren Facetten im wiedervereinigten Deutschland im Fokus. Spannende Erfolgsgeschichten, aber auch gebrochene Biographien vor dem Hintergrund der ehemals durchindustrialisierten Textillandschaft Oberlausitz im Süden und des "Energiebezirks" im Norden gilt es hier zu Erforschen.

Auch die jüngste Vergangenheit und die Erfahrungen und der Umgang mit den "Zeitenwenden" 2015, 2020 sowie 2022 und ein Blick in die Zukunft der Region darf nicht fehlen. Wie weit ist unsere Freiheit heute bedroht? Die Gespräche sollen einerseits in Buchform veröffentlicht werden, andererseits aber auch als Podcast bzw. Videomitschnitt auf einer für das Projekt zur erstellenden Website. Für alle Teilnehmer gibt es ein kleines Dankeschön! Das Projekt wird vom Freistaat Sachsen im Rahmen der Initiative „Sehnsucht nach Freiheit“ gefördert.

Sie sind neugierig geworden?

Falls Sie Interesse haben Herrn Dr. Sven Brajer ihre Geschichte zu erzählen dann schreiben Sie ihm doch gerne eine E-Mail [email protected] oder kontaktieren Sie ihn telefonisch 03581-671353. Er freut sich über viele, interessante Geschichten rund um das Thema der Wiedervereinigung.

Historiker Sven Brajer in seinem Metier: Hier als Redner bei der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften e.V. in Görlitz
Historiker Sven Brajer in seinem Metier: Hier als Redner bei der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften e.V. in Görlitz